Stelle des Moerser Beigeordneten bleibt unbesetzt

Hans-Gerd Rötters.
Hans-Gerd Rötters.
Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Hans-Gerd Rötters wechselt zu Enni Stadt und Service.

Moers..  Nach dem geplanten Wechsel des Ersten Beigeordneten der Stadt Moers, Hans-Gerhard Rötters, zur Enni Stadt & Service wird Bürgermeister Christoph Fleischhauer das weitere Vorgehen mit allen Beteiligten abstimmen.

Wegen der Haushaltslage der Stadt will er die Stelle für zwölf Monate nicht besetzen. „Die allgemeinen Regelungen im Hause müssen wir auch für diesen Bereich anwenden“, erläutert Bürgermeister Christoph Fleischhauer. Die allgemeine Vertreterin des Verwaltungschefs wird die Beigeordnete Kornelia zum Kolk.

Die Volljuristin ist aktuell für das Dezernat II mit den Fachbereichen „Interner Service“, „Ordnung und Bürgerservice“ sowie „Jugend und Soziales“ zuständig. In der Zeit der Wiederbesetzungssperre will die Verwaltung prüfen, ob und wie die Leitung der Stadt mit drei Beigeordneten möglich ist.