Spende für die Patienten der Palliativstation

Moers..  Ein Weihnachtsgeschenk für die Palliativstation: Norbert Schürmann (r.), ärztlicher Departmentleiter der Palliativmedizin und Schmerztherapie im St. Josef Krankenhaus, freute sich über eine Spende von 1000 Euro. Gespendet haben die Teilnehmerinnen einer Fortbildung, die Dr. Kerstin Scheulen, Mitarbeiterin in der Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Dr. Alexander Fischell, für Ärztinnen veranstaltet hatte. Dr. Alexander Fischell (Mitte) und Dr. Kerstin Scheulen (l.) übergaben das goldene Sparschwein an Norbert Schürmann, der sich im Namen seines Teams und der Patienten bedankte: „Auf unserer Palliativstation werden Patienten, die an einer schweren, nicht heilbaren Krankheit leiden, pflegerisch, medizinisch und menschlich bestens versorgt und betreut. Auch wenn eine Krankheit nicht mehr heilbar ist, können doch das Leiden gelindert und die Lebensqualität verbessert werden. Wir möchten unseren Patienten in ihrer letzten Lebensphase, so weit es möglich ist, ihre Wünsche erfüllen und dazu leistet die Spende einen Beitrag.“