Schulung für ehrenamtliche Hospizhelfer

Kamp-Lintfort..  Der Hospizdienst „Ambulante Hospiz Arbeit in Kamp-Lintfort e. V.“ bietet ab dem 11. August eine neue Schulungsreihe für ehrenamtliche Hospizhelfer und -helferinnen an.

Ambulante Hospizarbeit stellt einen Teil des umfassenden, ganzheitlichen Unterstützungsangebotes für Schwerkranke und ihre Angehörige dar. Ziel ist es, ein Verbleiben in gewohnter Umgebung zu ermöglichen, wo es gewünscht wird. Eine große Ressource dabei ist das ehrenamtliche Engagement. Ehrenamtliche Hospizhelfer kommen dorthin, wo der zu begleitende Mensch sich aufhält. Sie verstärken das vorhandene soziale Netz und ergänzen bestehende Dienste.

Über das genaue Programm und den Ablauf der Schulungsreihe im August wird auf einem speziellen Informationsabend am Dienstag, 21. April, um 20 Uhr, im Hospizbüro der AHA – Ambulante Hospizarbeit e.V. – auf der Markgrafenstraße 9 informiert.