Schüler forschen an der Uni

Kamp-Lintfort..  „Wir sind dabei!“, können 14 Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Kamp-Lintfort stolz von sich behaupten, denn auch in diesem Schuljahr bietet die Sekundarschule besonders Wissbegierigen die Gelegenheit, ihre individuellen Stärken und Fähigkeiten im Rahmen des „SegeLPlus - Forder + Förder-Programmes“ weiter auszubauen.

Schüler, die sehr gute schulische Leistungen erbringen, sich durch besonderes Engagement, Kreativität und verstärktes Interesse auszeichnen, erhalten hier die Gelegenheit, zu einem selbstgewählten Projektthema über den Zeitraum eines Schulhalbjahres zu forschen.

Die Teilnehmer werden von studentischen Mentorinnen und Mentoren der Universität Duisburg-Essen unter der Leitung der Abteilungsleiterin Simone Floss bei ihrer Projektarbeit individuell beraten, unterstützt und begleitet.

Der krönende Abschluss des Projektes ist dann ein Uni-Tag kurz vor den Sommerferien, an dem die Schüler die Universität Duisburg- Essen erkunden und ihre Projektergebnisse im Rahmen der „indive-Veranstaltung“ der Universität vor Schülern, Lehrern, Studenten und Professoren präsentieren. An dieser Veranstaltung nehmen 40 weiterführende Schulen teil, wobei die Sekundarschule Kamp-Lintfort die einzige Sekundarschule ist.