Das aktuelle Wetter Moers 17°C
MORDFALL KAHLEN

Rumänische Tatverdächtige im Mordfall Dieter Kahlen schweigen

13.11.2012 | 08:29 Uhr
Rumänische Tatverdächtige im Mordfall Dieter Kahlen schweigen
Dieter Kahlen spielte in der Band „Do it again“Foto: Archiv

Neukirchen-Vluyn. Im Mordfall Kahlen schweigen die Tatverdächtigen: Die beiden Rumänen, die von der Mordkommission der Duisburger Kripo nach Deutschland überführt wurden, sitzen nun in U-Haft und wollen mit der Polizei nicht reden.

Die beiden 20 und 22 Jahre alten Männer, Nachbarn im rumänischen Oradea nahe der ungarischen Grenze, wurden wegen Sicherheitsbedenken der Fluggesellschaft in zwei verschiedenen Maschinen eingeflogen. Zu dem Vorwurf, den Neukirchen-Vluyner Musiker Dieter Kahlen in seiner Wohnung ermordet zu haben, schweigen die Männer. Kaum dass die Tatverdächtigen im Geltungsbereich der deutschen Justiz angekommen waren, meldeten sich zwei Rechtsanwälte und erklärten, ihre Mandanten sehen zu wollen – dabei hatten diese weder nach ihren Anwälten verlangt noch diese benannt. Der ältere Verdächtige, so Kripo-Sprecher Stefan Hausch, hielt sich regelmäßig in Deutschland auf.

Die Mordkommission, deren Besetzung von 18 auf elf Mitglieder heruntergefahren wurde, konzentriert sich laut Stefan Hausch nun darauf, die beiden Rumänen anhand der Spurenlage zu überführen.


Kommentare
Aus dem Ressort
Hilfe kommt im St. Josef Krankenhaus schon zum Wochenbett
Soziales
Das Kind ist geboren und nichts ist mehr so wie es war. Dankbar sind viele junge Eltern, wenn Martina Rensen-Michaelis am Wochenbett vorbeischaut und ihnen Unterstützung anbieten kann. Vor allem, wenn sich keine Großeltern kümmern können, ist das häufiger notwendig, beobachtet die Mitarbeiterin der...
Nur Nagelstudios und Dönerbuden
Theater
Im Rahmen des Kamper Freilicht-Theaterfestivals war am Samstagabend das „Theater Freudenhaus“ aus Essen auf dem Abteiberg von Kloster Kamp zu Gast. Geboten wurde „Die Heimatschwindler“, eine teilweise turbulente Komödie über Liebe, Land und Leute im Ruhrgebiet. Dabei bemühen sich drei junge, in...
Die neue Brücke über den Moerser Stadtgraben ist da
Städtebau
Die Arbeiter erledigten ihren Job mit einer Mischung aus Konzentration, professioneller Gelassenheit und Routine. Die Schaulustigen dagegen verfolgten das Spektakel, das ihnen am frühen Samstagmorgen hinterm Rathaus geboten wurde, angespannt und zeitweise mit angehaltenem Atem. Kein Wunder, denn da...
Matratzen-Verkäuferin ausgetrickst
Kriminaität
Am Freitag gegen 18 Uhr betraten zwei Unbekannte ein Matratzenfachgeschäft an der Ecke Klever Straße/Bismarckstraße. Sie verwickelten die Verkäuferin in ein Gespräch und täuschten dabei vor, mehrere Matratzen kaufen und schließlich ein Fahrzeug zur Verladung holen zu wollen. Als die beiden nicht...
Moerser nachts in Grünanlage verprügelt
Kriminalität
Auf ihrem Weg durch die Grünanlage zwischen Storm- und Talstraße am Sonntagmorgen gegen 1 Uhr sind zwei Moerser, 38 und 23 Jahre alt, von zwei Unbekannten angepöbelt worden. Im Verlauf der folgenden Auseinandersetzung, so die Polizei, entwickelte sich eine Schlägerei. Hierbei wurden die beiden...
Fotos und Videos
Affenbeschäftigung
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Samstag auf der Halde
Bildgalerie
Dong Open Air
AM AVERDUNKSHOF
Bildgalerie
Harlay-Treffen
Dong Open Air 2014
Bildgalerie
Metal auf der Halde