Rathaus Utfort und Ex-Schule vor Verkauf

Moers..  Für den Moerser Kämmerer fängt das Jahr gut an. Der Verkauf von zwei Immobilien wird wohl eine hohe sechsstellige Summe in die Stadtkasse spülen. So stehen die Chancen gut, dass die Immobiliengruppe Zumwinkel das Utforter Rathaus kauft. Auch für die ehemalige Grundschule am Erlenweg gibt es einen ernsthaften Interessenten.

Der Krefelder Firma Klok will das 6000 qm große städtische Grundstück mit der Grundschule in Vennikel kaufen und dort drei Einfamilienhäuser sowie fünf Doppelhäuser errichten. Die Kita und die Turnhalle bleiben stehen und können weiter genutzt werden. Stadt und der zur niederländischen Klok-Gruppe gehörende Bauträger haben sich auf einen Kaufpreis von 510 000 Euro geeinigt.

Unterm Strich bleiben Moers etwa 100 000 Euro weniger, weil die Stadt Entfernung und Entsorgung der Schadstoffe aus dem Schulgebäude zahlen muss. Die Preise für die Eigenheime sollen zwischen 360 000 und 520 000 Euro liegen. Mit dem Verkauf platzt der Plan des SCI, am Erlenweg eine Waldorfschule einzurichten. Dem Vernehmen nach soll nun die ehemalige Realschule am Jungbornpark zum Ersatzstandort werden.