Radfahrer fährt in Bienenschwarm und verletzt sich schwer

Foto: Kerstin Kokoska
Was wir bereits wissen
Bei einem ungewöhnlichen Unfall hat sich ein 14-Jähriger in Kamp-Lintfort schwer verletzt. Er fuhr mit seinem Rad in einen Bienenschwarm und stürzte.

Kamp-Lintfort.. Plötzlich waren die Bienen da: Ein 14-jähriger Junge hat sich bei einem Unfall in Kamp-Lintfort schwer verletzt. Er fuhr am Mittwochnachmittag auf einem Radweg, als er plötzlich in einen Bienenschwarm geriet. Dabei verlor er nach Angaben der Polizei die Kontrolle über sein Rad und stürzte über den Bordstein auf die Straße.

Der Jugendliche erlitt bei seinem Sturz so schwere Verletzungen, dass er im Krankenhaus ambulant behandelt werden musste.

Die Polizei verständigte einen Imker, der den Bienenschwarm wieder einfing. (dor)