Polizei stellt Leergutdieb

Foto: WNM

Moers..  Auf einer nächtlichen Streifenfahrt fiel einer Moerser Polizeistreife am Samstagmorgen gegen 3 Uhr ein Mann an der Römerstraße auf, der ein Fahrrad schob.

Auf dem Gepäckträger beförderte der Verdächtige mehrere Getränkekisten mit Leergut.

In Höhe der Kirschenallee hielt die Streife den Mann an. Nach der großen Menge Flaschen befragt, gab der 28-Jährige unumwunden zu, einen Getränkehandel an der Franz-Haniel-Straße heimgesucht und das Leergut dort gestohlen zu haben. Weitere Ermittlungen ergaben, dass der Tatverdächtige in der gleichen Nacht schon einmal Leergut vom Gelände desselben Getränkemarktes gestohlen und an einer Tankstelle bereits gegen Bargeld eingetauscht hatte.

Doch damit nicht genug: Die Beamten stellten bei der Überprüfung seiner Personalien fest, dass gegen den Duisburger ein Haftbefehl wegen Diebstahls vorlag. Er wurde vorläufig festgenommen.