Das aktuelle Wetter Moers 20°C
Stadtentwicklung

Politik hält an Sportzentrum in Rheinkamp fest

17.12.2009 | 06:00 Uhr

Die Kommunalpolitik hält trotz der schwierigen Haushaltslage am Bau eines neuen Sportzentrums in Rheinkamp fest. Dies ist das Ergebnis der gestrigen Sitzung der Verwaltungsrates der Städtische Betriebe Moers (sbm). Vorstandschef Stefan Krämer zeigte sich über das Ergebnis erleichtert.

„Das ermöglicht uns, für Moerser Bürger auch in Zukunft beim Schwimmen ein Grundangebot”, erklärte er anschließend in einer Pressemitteilung.

Auf der brach liegenden Fläche des alten Sportzentrums soll so bis 2012 eine zweckmäßige und bedarfsgerechte Sportstätte mit zwei Dreifachturnhallen und einem Hallenbad entstehen, die insbesondere den Schul- und Breitensport beherbergen sollen. Im Auftrag der sbm sollen die Sport- und Bäderbetriebe (sbb) die neuen Sportstätten planen und später betreiben.

Dem großen Wurf in Form einer Arena musste sbb-Geschäftsführer Dirk Hohensträter eine Absage erteilen. Man habe im Planungsstab alle Möglichkeiten geprüft und Potenziale ermittelt. Die Idee einer multifunktionalen Halle mit einer Kapazität von 2500 bis 3000 Besuchern könne man aber aus betriebswirtschaftlichen Gründen nicht darstellen, weil sie die sbm mit einem zusätzlichen Defizit von 400 000 Euro gegenüber dem Ursprungskonzept belasten würde.

Die Erkenntnisse wollen die sbb für die kleine Lösung nutzen. Bis Februar will Hohensträter mit einem Generalplanerteam weiter an der Zukunft des Sportzentrums arbeiten. Dann sollen die Gremien entscheiden. Ist das Votum positiv, sollen im Juni ausstehende Genehmigungen vorliegen. Baubeginn wäre frühestens Ende 2010. Nach 18-monatiger Bauzeit soll das neue Sportzentrum Mitte 2012 in Betrieb gehen.

Kommentare
18.12.2009
07:34
Politik hält an Sportzentrum in Rheinkamp fest
von Klaus aus Repelen | #5

Das Geld von ENNI ist leider für den Haushalt weg. Aber es würde den Haushalt 2010 auch nicht mehr retten. Moers leistet sich leider mehr als Moers...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Blütenpracht und Garten-Kunst in Kamp-Lintfort
Serie
Anneliese und Georg Berns hegen und pflegen ihren Garten. Sie werden dafür mit üppiger Blütenpracht und betörendem Duft belohnt.
Moerser hatten den Saturn fest im Blick
Sterne
Bei der Beobachtungsnacht am Freitag auf der Halde Rheinpreussen kamen alle Interessierten auf ihre Kosten. Michael Kunze hatte hier sein Teleskop...
Macaba feierte beim Abschiedskonzert im Zoff in Moers
Musik
Am Samstagabend feierte die Band ein vorläufiges abschiedskonzert. Die Wege der musikalischen Jungs trennen sich für die nächsten zwölf Monate.
Radfahrer erobern den Niederrhein
Freizeit
Beim Niederrheinischen Radwandertag stiegen wieder etliche Hobbyradler auf ihre Drahtesel. Am Sonntagmorgen hatte es zunächst düster ausgesehen, aber...
Schwerer Unfall auf A40 - zwei Tote und sieben Verletzte
A40
Bei einem schweren Unfall sind Samstagmorgen zwei Menschen auf der A40 gestorben. Sieben Menschen wurden verletzt. Der Fahrer war offenbar übermüdet.
Fotos und Videos
Radwandertag
Bildgalerie
Niederrhein
Märchenfestival
Bildgalerie
Neukirchen-Vluyn
Missionshoffete
Bildgalerie
Dorf Neukirchen
article
2272593
Politik hält an Sportzentrum in Rheinkamp fest
Politik hält an Sportzentrum in Rheinkamp fest
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-moers-kamp-lintfort-neukirchen-vluyn-rheurdt-und-issum/politik-haelt-an-sportzentrum-in-rheinkamp-fest-id2272593.html
2009-12-17 06:00
Nachrichten aus Moers Kamp-Lintfort Neukirchen-Vluyn Rheurdt und Issum