Noel Terhorst aus Moers singt bei DSDS

Noel Terhorst (20) aus Moers will weiterkommen.
Noel Terhorst (20) aus Moers will weiterkommen.
Foto: RTL / Stefan Gregorowius
Was wir bereits wissen
Der 20-Jährige aus Moers geht ambitioniert auf die Bühne. Er geht mit dem Tim-Bendzko-Song „Am seidenen Faden“ ins Rennen um den Titel als deutscher Superstar.

Moers..  Mit dem Tim-Bendzko-Song „Am seidenen Faden“ ist der Moerser Noel Terhorst in der heutigen Folge von „Deutschland sucht den Superstar“ zu sehen (RTL 20.15 Uhr). Sein Jury-Joker ist Dieter Bohlen. Derzeit besucht der 20-Jährige ein Berufskolleg in Moers und macht dort sein Abitur nach. „Eigentlich hätte ich ja schon mein Abi in der Tasche, habe aber viel Mist gemacht. Durch den Alkohol habe ich meinen Führerschein verloren”, wird der junge Mann in einer Pressemitteilung zitiert. Dieter Bohlen habe auf die Abi-Pläne so reagiert: „Supergut. Hauptsache, Du singst nicht wie auf dem dritten Bildungsweg.“ Über seinen Auftritt soll Noel weiter gesagt haben: „Ich denke, dass ich mich gut nach außen präsentieren kann. Ich kann gut mit Druck umgehen und ich denke, dass ich eine gute Stimme habe. Ich mag Leute nicht, die an einem Wettbewerb teilnehmen, um 20. zu werden, um in Mottoshows zu kommen, um in den Recall zu kommen. Wenn man an einem Wettbewerb teilnimmt, will man gewinnen.” Ob Noel überzeugen kann und er den begehrten Recall-Zettel bekommt?