Neukirchen-Vluyn: Geulmann-Nachfolge ausgeschrieben

Foto: NRZ
Was wir bereits wissen
Die Stadt sucht einen neuen Ersten Beigeordneten. Geschäftsbereich ist sehr breit aufgestellt.

Neukirchen-Vluyn..  Die interessierten Nachfolger des Ersten Beigeordneten Jörg Geulmann können sich in die Startlöcher begeben. Die Stadt hat die Position jetzt ausgeschrieben. Zum „nächstmöglichen Termin“ soll die Stelle neu besetzt werden, heißt es in der Ausschreibung. Vergütet wird der Job des /der Beigeordneten, zu dem auch die Funktion des Kämmerers zählt, mit A16. Der Geschäftsbereich ist derzeit sehr breit aufgestellt, er umfasst die Kämmerei, das Amt für Schulverwaltung, Kultur, Sport und Soziales und das Ordnungsamt. Zu den Aufgaben Geulmanns zählte auch der große Bereich Flüchtlinge. „Eine Änderung der Geschäftsverteilung bleibt vorbehalten“, heißt es in der Ausschreibung. Geulmann wird die Verwaltung voraussichtlich Ende Januar verlassen, um die Stelle als Kämmerer in Kempen anzutreten.