Musik von Barock bis modern

Kamp-Lintfort..  Musik von Barock bis modern ist angesagt, wenn am Freitag, 27. Februar, 20 Uhr, das Kiew Brass Quintett in der Kamp-Lintforter St. Josef-Kirche spielt. Auf dem Programm stehen an diesem Abend Werke von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach und Wolfgang Amadeus Mozart ebenso wie Kompositionen des letzten Jahrhunderts.

Das Kiew Brass Quintett wurde 1999 von fünf Bläsern aus der Ukraine gegründet. Zwei von ihnen – Solo-Trompeter Andriy Ilkiv und Hornist Mykhaylo Zheliznyak – waren als Mitglieder des „Ukraine Brass Quintetts“ 1994 Finalisten des Internationalen Wettbewerbs der Bläserquintette in Narbonne (Frankreich).

Erstklassige Musikhochschulen, erlesene Traditionen der Blechbläsermusik, viele Solo- und Ensembleauftritte, Tourneen, Kammermusik- und Orchestererfahrungen, pädagogische Tätigkeiten sowie unerschöpfliche künstlerische Energie prägen die Musiker des Kiew Brass Quintetts.

Veranstalter des Konzerts ist die Pfarrgemeinde St. Josef in Zusammenarbeit mit dem Geistlichen und Kulturellen Zentrum Kloster Kamp.