Das aktuelle Wetter Moers 13°C
FREIZEIT

Moerser Berge

22.01.2013 | 12:15 Uhr
Moerser Berge
x Foto: Volker Herold / WAZ FotoPoolFoto: Volker Herold

Vormittags, null Grad, Bude dicht, und trotzdem hat es einige Rodelfreunde zum beliebten Hang in den Moerser Stadtpark neben dem Streichelzoo gezogen. Er bietet halt ein besonderes Flair. „Wir kommen jedes Jahr hierher, jetzt schon zum dritten Mal“, erklärt Ariane Hausmann, die mit ihrem siebenjährigen Sohn Niklas nach dem Schlittenfahren noch ein paar Fotos im Schnee schießt. Da es noch übersichtlich und nicht überfüllt sei, gefällt der 36-jährigen die Rodelbahn am Vormittag am besten.

Allerdings würde sie auch mal gerne die neue Glühweinhütte, die wochentags von 14 bis circa 22 Uhr geöffnet ist, ausprobieren. Die steht neben dem Hang und wird abends durch Flutlicht beleuchtet. Im Angebot sind Bratwürstchen, Glühwein für die Erwachsenen und heißer Kakao für die Kleinen.

Grazyna Zowodniok ist extra aus Duisburg angereist. Sie nimmt zum ersten Mal zusammen mit Tochter und Enkelkind den Hügel in Angriff und ist sehr zufrieden. „Schön wäre noch ein steilerer Abhang für die älteren Rodler.“

Dennoch gefällt auch den Jugendlichen der weiße Hang, der diesen Winter noch nicht allzu häufig so zu sehen war. Lachend und vor Freude kreischend rasen sie die Rodelbahn hinunter, um sofort wieder hinaufzulaufen.

„Die kleine feine Moerser Winterwelt war bereits 2010 ein voller Erfolg, und auch in diesem Jahr hat der Gastronom Michael Seiler-Weber wieder für Gemütlichkeit und Spaß der Kinder gesorgt. Solange die Witterungsverhältnisse es weiterhin zulassen, werden im Freizeitpark noch viele Kinder ihren Spaß haben“, so Diana Schmitz, Assistentin des Marketing-Geschäftsführers Michael Birr.

Eva Liebenauund Caroline Kuhlmann



Kommentare
Aus dem Ressort
In Kamp-Lintfort kommt die Hilfe zu den Menschen
Soziales
Jeantte Fritz ist eine Kümmerin. Als Mitarbeiterin des Sozialamtes könnte sich auch warten, bis die Menschen zu ihr ins Büro kommen, aber sie geht lieber auf die Senioren zu und bietet ihre Hilfe vor Ort an. Sie weiß Rat in allen Lebenslagen.
Sina aus Kamp-Lintfort dankt allen, die an sie denken
Medizin
Sina lacht wieder. Denn das MDS-kranke Kind aus Kamp-Lintfort darf wieder raus. Immer mehr darf sie. Am Wochenende ging’s runter von der Isolier­station in ein zwar kleineres Zimmer. Aber das hat eine Tür, keine Schleuse. Gestern durfte sie zum ersten Mal in dem Fitness-Keller zur Physiotherapie....
Jederzeit auftanken in Moers
Freizeit
Zehn kostenlose Strom-Ladestationen laden Pedelec-Fahrer ein, die Grafschaft zu erkunden. Eine neue App weist dem modernen Radler den Weg auf fünf Routen zwischen zwölf und 21,5 Kilometern – und zur Gastronomie zur einkehren .
Eine Niederrheinerin in Berlin
Politik
Kerstin Radomski ist zweifache alleinerziehende Mutter und Bundestagsabgeordnete der CDU. Ihre Themen sind Bildung, Umwelt und Familie. Den Spagat zwischen Job und der eigenen Familie schafft sie mit Hilfe ihrer Eltern.
Yetim attackiert Bürgermeister Fleischhauer
Kultur GmbH
Wirbel nach NRZ-Exklusiv-Bericht über den Wirtschaftsplan 2015 der Kultur GmbH. In einer Reaktion auf die CDU-Andeutung, es habe Unregelmäßigkeiten bei Vergaben gegeben, fordert SPD-Landtagsabgeordneter Inbrahim Yetim den CDU-Bürgermeister zu einer Stellungnahme auf.
Fotos und Videos
Das Schlosstheater rockt
Bildgalerie
Fotostrecke
Herbstfest
Bildgalerie
Kamp-Lintfort
Moerser Herbst
Bildgalerie
Stadtfest