Das aktuelle Wetter Moers 22°C
Wettbewerb

Moers: Mit dem zweiten Versuch ins Studio

30.01.2016 | 09:00 Uhr
Moers: Mit dem zweiten Versuch ins Studio
The Second Try: Verena (Gesang) Stevie (Gitarre) Lars (Gitarre) Fabian (Bass) Tim (Schlagzeug)

Moers. Manchmal braucht man im Leben einen zweiten Anlauf. Stefan „Stevie“ Brast (Gitarre) und Verena Janßen (Gesang) wissen das. Bis 2014 spielten die beiden gemeinsam in einer Band, die sich aber auflöste. Man trennte sich und pausierte, streckte die Fühler in andere Richtungen aus und tat sich schließlich wieder zusammen, für einen zweiten Anlauf.

Mit „The Second Try“ wurde der Name Programm und mit Fabian Jatho (Bass) sowie den Brüdern Lars (Gitarre) und Tim (Schlagzeug) Büscherfeld die Band komplett.

Jeder für sich musiziert schon seit frühen Kindertagen, zusammen machen die fünf im Alter zwischen 19 und 32 Jahren „Alternative Rock“ mit unterschiedlichen Einflüssen. Beim ersten Hören erinnern die ausgeglichenen Anteile der verschiedenen Instrumente, sowie die markante Stimme von Verena Janßen ein wenig an die Rockband Die Happy.

Erklärtes Ziel der Band ist es, dauerhaft und erfolgreich Musik  zu machen aus Leidenschaft. Bis sie vielleicht ‘mal von Musik leben können, mag es noch ein weiter Weg sein, aber motiviert sind die fünf auf jeden Fall. Eine professionelle Internetseite haben sie bereits und neben einigen Hörbeispielen gibt es sogar ein aufwendig produziertes Musikvideo zum Lied „Creatures.“ Gedreht wurde das im Bollwerk107. Im vergangenen September hatten sie in dem Jugend- und Kulturzentrum auch ihren bisher größten Auftritt. Wenn sie heute dort spielen, genießen sie also einen kleinen Heimvorteil, wobei das natürlich auch für Brave New World gilt, mit denen sie sich den Proberaum teilen.

Aktuell verfügen The Second Try (oder T2T wie sie sich abkürzen) über ein Bühnenprogramm von einer knappen Stunde und einige Aufnahmen. Gerne würden sie aber neues Material aufnehmen, um ihrer wachsenden Fangemeinde etwas Neues zu präsentieren. Deshalb haben die fünf es beim Wettbewerb auf den Hauptpreis, einen Studiotermin, abgesehen und dabei sollen die Fans wiederum helfen. Schließlich zählt die Wertung des Publikums zu 40% bei der Ermittlung des Gewinners. Die Musiker sind überzeugt, dass ihre Anhänger sich heute Abend (Einlass 19.30 Uhr) im Bollwerk einfinden, um sie zu unterstützen. Schließlich sind die Fans auch immer neugierig, was es Neues gibt.

Hanna Lohmann

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Beamtensiedlung
Bildgalerie
Kamp-Lintfort
Moerser Altmarkt früher und heute
Bildgalerie
Fotostrecke
Korallenzucht in Moers
Bildgalerie
Austsellung
article
11508247
Moers: Mit dem zweiten Versuch ins Studio
Moers: Mit dem zweiten Versuch ins Studio
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-moers-kamp-lintfort-neukirchen-vluyn-rheurdt-und-issum/moers-mit-dem-zweiten-versuch-ins-studio-id11508247.html
2016-01-30 09:00
Nachrichten aus Moers Kamp-Lintfort Neukirchen-Vluyn Rheurdt und Issum