Das aktuelle Wetter Moers 13°C
Musik

Moers: Improviser spielten bei Staffelübergabe vor vollem Haus

22.01.2016 | 10:00 Uhr
Moers: Improviser spielten bei Staffelübergabe vor vollem Haus
Foto: Christoph Karl Banski

Moers.   Abschied von Hayden Chisholm und Neustart von Carolin Pook, die für ein Jahr als Improviser in Residence nach Moers zieht.

Noch einmal das warme weiche Saxofon des Mannes aus Neuseeland hören, noch einmal mit Hayden Chisholm auf Klangreise gehen, bevor Carolin Pook mit ihrer Violine bei der gestrigen Staffelübergabe des alten und der neuen Improviser in Residence in der vollen Festivalhalle auf ihre eigene Art beim Moerser Publikum die Lust auf Neues weckte: „Ich glaube, wir werden ein super Jahr zusammen haben“, freute sich die Moerserin auf Zeit nach ihrem gelungenen musikalischen Einstand.

Die erste Hälfte des Abends gehörte aber ganz allein Hayden Chisholm. Er stehe mit gemischten Gefühlen hier auf der Bühne, so ein hörbar bewegter Chisholm, der seinen Stichwortzettel kurzerhand weggeworfen hatte und an diesem Abend auch mit Worten umwerfend improvisierte: „Das letzte Jahr war für mich nicht ganz ohne. Da war Moers für mich immer wie eine kleine Insel des Friedens, die mir Kraft gegeben hat. Die Ehrlichkeit und Offenheit hier habe ich sehr zu schätzen gelernt und werde sie nie vergessen“, sagte der Musiker. Als Abschiedsgeschenk hatte Chisholm unter anderem die Premiere seines während der Zeit in Moers gedrehten Kurzfilms „Sisyphus runs“ im Gepäck ebenso wie 13 musikalische Schnipsel seiner neuen CD-Box „Cusp of obliviance“, von der mehrere Stücke während seiner Improviser-Zeit in Moers entstanden sind. „Ich sage nicht ,tschüss’, ich sage: Bis Bald!“, verabschiedete sich Chisholm und erntete auch dafür noch einmal donnernden Applaus.

Violinistin Carolin Pook hatte mit Simon Rummel am Klavier an ihrem Auftaktabend einen weiteren Moerser Ex-Improviser an ihrer Seite. Dass sie ihr Instrument auch zwischen den vier spannungsreich gespielten Impro-Sätzen noch einmal feinstimmen musste, passte allein als Symbol hervorragend ins Programm: „Ich habe extra für Moers heute neue Saiten aufgezogen“, erzählte Pook, „da kann das schon mal passieren.“

Bürgermeister Christoph Fleischhauer und die Aufsichtsratsvorsitzende der Moers Kultur GmbH, Carmen Weist, freuen sich auf die neuen Töne, dankten aber auch noch einmal Hayden Chisholm für sein musikalisch bewegtes und bewegendes Jahr in Moers. Und der Kunststiftung NRW, deren Finanzierung genau das in Moers möglich mache, so Carmen Weist.

Gabi Gies

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
article
11485047
Moers: Improviser spielten bei Staffelübergabe vor vollem Haus
Moers: Improviser spielten bei Staffelübergabe vor vollem Haus
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-moers-kamp-lintfort-neukirchen-vluyn-rheurdt-und-issum/moers-improviser-spielten-bei-staffeluebergabe-vor-vollem-haus-id11485047.html
2016-01-22 10:00
Nachrichten aus Moers Kamp-Lintfort Neukirchen-Vluyn Rheurdt und Issum