Moers: Der neue Sheriff im Dorf

Michael Klappan ist der neue Bezirksdienstbeamte für Schwafheim.
Michael Klappan ist der neue Bezirksdienstbeamte für Schwafheim.
Foto: FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Polizeihauptkommissar Michael Klappan ist der neue Schwafheimer Bezirksdienstbeamte. Dort ist die Welt noch in Ordnung, heißt es ja immer. Klappan hat aber schon einiges in seiner Laufbahn erlebt.

Moers..  Es scheint, als habe Michael Klappan seinen Traumjob gefunden: „In Schwafheim, da ist die Welt noch in Ordnung – das sagen die Schwafheimer auch.“ Und der 50-jährige Polizeihauptkommissar muss es wissen, denn seit kurzem ist er der neue „Dorfsheriff“ im Moerser Süden.

Offiziell nennt er sich Bezirksdienstbeamter und ist zuständig für alles südlich der A 40, also auch für einen kleinen Teil von Asberg. Kontakte hat er dort längst geknüpft, geht in der Schule, den Kindergärten und der evangelischen Gemeinde ein und aus. Er ist einer von zwölf Bezirksdienstbeamten, die in der Wache an der Asberger Straße Dienst tun – oder vielmehr nicht in der Wache, sondern draußen auf der Straße, vor Ort, in ihren Bezirken.

Ausbildung zum KFZ-Elektriker

Der Beruf eines Polizeibeamten war Michael Klappan allerdings nicht in die Wiege gelegt. Er ist gelernter KFZ-Elektriker, wurde aber nach der Gesellenprüfung von seinem Moerser Ausbildungsbetrieb nicht übernommen. Und so bewarb er sich bei der Bundespolizei, von wo aus er nach neun Jahren erst zur Duisburger Einsatzhundertschaft, dann nach Moers wechselte. Seit 1994 versieht er den Polizeidienst in seiner Heimatstadt Moers, hat aber noch nicht vergessen, dass man bei einer Ente den Kotflügel abbauen muss, um die Zündkerzen zu wechseln...

Michael Klappan ist ein Kümmerer. Einer, der orientierungslose ältere Damen wieder auf den rechten Weg bringt, einer, der sich um die Verkehrsprobleme in Schwafheim kümmert. Und falls unter der Türe eines Nachbarn einmal Blut hervorsickert, dann ruft man am besten ihn, den Bezirksdienstbeamten. Er stellt dann schnell fest, dass in der Nachbarwohnung das Badewasser übergelaufen ist und auf dem Weg nach draußen die Farbe des roten Teppichs aus der Diele mitgenommen hat.

All das und noch viel mehr hat Michael Klappan schon im Laufe seiner Dienstzeit erlebt. Aber, wie gesagt, in Schwafheim ist die Welt ja noch in Ordnung.