Moers: Bus ausgebremst – 82-Jähriger stürzte

l
l
Foto: WAZ FotoPool

Moers/Duisburg..  Am Freitagvormittag, 24. April, gegen 11.05 Uhr ereignete sich auf der Homberger Straße eine Verkehrsunfallflucht, bei dem eine Person verletzt wurde. Ein noch unbekannter Fahrzeugführer befuhr mit einem silber-grauen Auto die Homberger Straße aus Richtung Römerstraße kommend in Richtung Klever Straße. Nach dem Passieren des Kreisverkehrs Homberger Straße / Ernst-Holla-Straße vollzog der Unbekannte ein Wendemanöver und geriet dabei auf die Gegenfahrbahn, wo er einen Linienbus schnitt, der die Homberger Straße aus Richtung Klever Straße kommend befuhr. Die 22-jährige Busfahrerin musste den Linienbus stark abbremsen, um eine Kollision zu verhindern. Beim Bremsmanöver stürzte ein 82-jähriger Fahrgast aus Duisburg. Er erlitt hierbei so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungswagen einem Moerser Krankenhaus zur ambulanten Behandlung zugeführt werden musste. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Sachdienliche Hinweise an die Polizei Moers, 02841/171-0.