Mit Hirn, Charme und Schnauze

“.
“.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Carmela de Feo ist „La Signora“ und gastiert am 9. März im Kulturzentrum Rheinkamp

Moers..  Aller guten Dinge sind drei. Carmela de Feo füllte als „La Signora“ bereits zweimal das Kulturzentrum Rheinkamp. Am Montag, 9. März, 19.30 Uhr, soll dies ein drittes Mal passieren. Karten zum Preis von 16 Euro (zzgl. Vorverkaufsgebühr) sind noch erhältlich bei der Stadtinformation am Königlichen Hof. Ein kleines Restkontingent wird auch an der Abendkasse verfügbar sein.

„Man nennt mich La Signora und ich bin eine Frrrauu.“ Dieser Satz ist ein Markenzeichen von Carmela de Feo. Mit Hirn, Charme und Schnauze setzt sie seit einigen Jahren neue Akzente in der deutschen Comedy-Szene. Die „Femme Brachial“ gibt sich kühn und kühl, zeigt aber auch jede Menge Gefühl. Nach ihren verzweifelten Bräutigamfang-Versuchen resigniert La Signora in ihrem dritten Programm keineswegs. Allen Sinnsuchenden raunt das rassige Ruhrgebietsvollweib mit Italo-Wurzeln seine geballte Lebensweisheit zu: „Träume nicht dein Leben, sondern nimm deine Tabletten!“