Mehr als 3000 Euro für die Flüchtlingshilfe

Foto: FUNKE Foto Services

Moers..  Im Rahmen des Themenabends „Lampedusa“ am 18. Dezember hat der Bunte Tisch angekündigt, dass alle Spenden, die an dem Abend eingingen, ausschließlich für die Arbeit mit Flüchtlingen eingesetzt werden.

Auch nach der Veranstaltung und aufgrund der positiven Resonanz zu der Flüchtlingsarbeit im Verein gehen weiterhin Spenden ein. Aus Transparenzgründen hat sich der Bunte Tisch Moers entschieden, den Stand der Spenden der Öffentlichkeit zugängig zu machen.

Ein dreiköpfiges Gremium bestehend aus je einem Vertreterin des Bunten Tisches, der Flüchtlinge und des städtischen Betreuerteams soll über die Verwendung der Spenden entscheiden. Fest steht, dass die Mittel nicht für Honorare verwendet werden, da ausschließlich die Hilfe von ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in Anspruch genommen wird.

Der Spendenbestand sah zum 31. Dezember des vergangenen Jahres folgendermaßen aus: Volksbank Niederrhein eG 1 000 Euro, Enni 500 Euro, Spenden Themenabend 470 Euro, private Spenden gesamt 1195 Euro. Summe: 3165 Euro.

Weitere Spenden für die Arbeit mit Flüchtlingen sind jederzeit willkommen.