Machet gut, Michael!

N
änä, dat Freund Hubert so wat auf seine alten Tage noch erleben muss. Rin inne Kartoffeln, raus ausse Kartoffeln – kaum hat sich Hubert nach ein paar Jahren an seinen Chef gewöhnt, da macht der sich doch glatt vom Acker. Wie soll die Mannschaft ohne Michaels Einlagen die Konferenzen überleben? Denn wo gibt’s schon einen Chef, der in seinem Bürostuhl sitzend ‘nen Fallrückzieher macht und dabei fast umkippt? Und wo gibt’s schon einen Chef, der, als er des Huberts mit Fellmütze ansichtig wurde, folgenden legendären Satz vom Stapel ließ: „Hubert, deine Überschriften sind scheiße, aber nicht so scheiße wie Deine Mütze.“ Wie Sie sehen, Michael ist ein Meister der Mitarbeitermotivation, der zudem immer munter in der Redaktionsküche rumgebrötschelt und körbeweise Äppel in die Redaktion geschleppt hat, auf dass sich seine Mannschaft daran laben und zudem gesund erhalten möge. Aber meinen Sie, der hätte in all den Jahren auch nur einmal ‘ne Runde Nougatschokolade geschmissen? Immer nur dat gesunde Zeugs – typisch Sportler. Vielleicht hätte Hubert ihm beizeiten versprechen sollen, bessere Überschriften zu machen, aber jetzt is’ zu spät. Hach ja. Hubert wird seine Fellmütze hinter sich an die Wand hängen. Nur so zur Erinnerung. Schnüff. Machet gut, Michael!