„Let’s spend the night together“

Kamp-Lintfort..  Die Rolling Stones waren nicht so nett wie die Beatles, sie ertranken nicht in Hippieseligkeit, von Anfang an waren sie einzigartig und unverwechselbar. Ein paar Takte, und wir sind wieder mittendrin. In ihren Liedern fangen sich unsere Erinnerungen wie Fliegen im Bernstein. Wer kennt es nicht: Wie sich ein Ereignis der eigenen Biografie mit einem ihrer Lieder verbunden hat? „Lets spend the night together“, ist der Titel, mit dem das Westfälische Landestheater zusammen mit dem Lippe-Saiten-Orchester auf eine persönliche musikalisch-theatrale Zeitreise geht. Am 10. Februar wird ab 20 Uhr die Stadthalle gerockt: eine Rockshow mit eindrucksvoller Livemusik und den besten Songs der frühen Stones bis Mitte der 70er Jahre. Tankred Schleinschock vom Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel führt Regie und hat die musikalische Leitung. Das Konzert ist eine Veranstaltung im Rahmen des Theaterabonnements. Kartenvorverkauf außerhalb des Abonnements in der Buchhandlung Am Rathaus, Kamperdickstraße 18, 02842/921779. Beginn: 20 Uhr, Einlass: 19 Uhr.