Lesung und Diner der Weltreligionen

Neukirchen-Vluyn..  Das gibt nicht nur dem Bauch, sondern auch der Seele Nahrung, das Diner der Weltreligionen. Das klingt spannend und lecker. Erleben kann man das auf der Kooperationsveranstaltung der Stadt Neukirchen-Vluyn und des KuCa im Rahmen von der Reihe „Himmelwärts“.

Der prominente französisch-belgische Schriftsteller Eric-Emmanuel Schmitt hat eine Buchserie der Weltreligionen verfasst: In „Milarepa“, „Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran“, „Oskar und die Dame in Rosa“ bemüht er sich um eine Annäherung der Kulturen und Religionen.

Zum Diner der Weltreligionen am 3. Juni um 19.30 Uhr im Kulturcafé werden ausgewählte Textpassagen aus Schmitts Büchern, vorgetragen von Katja Stockhausen und musikalisch begleitet von Tim Isfort, präsentiert. Dazu wird ein erlesenes 5-Gänge-Menü, das Kopf, Seele und Magen schmeichelt, aufgetragen. Serviert werden Vorspeisen aus dem Judentum und dem Islam, Hauptgerichte aus dem Buddhismus und dem Christentum und eine Nachspeise aus dem Hinduismus.