KuCa-Vertrag ist verlängert

Neukirchen-Vluyn..  Die Stadt und der Geschäftsführer der KuCa-Betrei-bergesellschaft, Michael Erb, haben einen neuen Vertrag unterschrieben. Die Umbauarbeiten rund ums Café hatten es notwendig gemacht, dass die Partner eine neue vertragliche Basis zur Pacht und zum Betrieb des Kulturcafés benötigten. Gestern erfolgte die Unterschrift unter das Schriftstück. Bürgermeister Harald Lenßen und Michael Erb einigten sich gleichzeitig auf eine Vertragsverlängerung. „Das KuCa ist nicht nur ein Café und Restaurant im Herzen Vluyns. Es hat sich zum kulturellen Mittelpunkt des Ortsteils und der gesamten Stadt entwickelt. Daher freut es mich, dass wir den Pachtvertrag nicht nur an die neuen Gegebenheiten anpassen, sondern uns gleichzeitig auch auf eine Verlängerung der Laufzeit einigen konnten“, sagte der Bürgermeister. Der neue Vertrag garantiere beiden Seiten Planungssicherheit für die kommenden Jahre. Dies erfreut auch Erb: „Wir haben hier in den letzten Jahren einiges auf die Beine gestellt und bekommen viel positives Feedback von unseren Gästen. Nach der Sanierung der Kulturhalle, bei der wir immer konstruktiv mit der Stadt zusammengearbeitet haben, und durch den nun abgeschlossenen Vertrag können wir auch langfristig für die Zukunft planen.“ Er freue sich, dass das Team weiter für Stammgäste und Besucher sorgen könne.