Internetseiten der Schulen stillgelegt

Moers..  Kleine Ursache, große Wirkung: Das Bild eines geviertelten Baumes, die Versinnbildlichung der vier Jahreszeiten, eingestellt auf der Homepage der St. Marien-Grundschule, brachte der Stadt als Schulträger jetzt juristischen Ärger ein. Eine Abmahn-Kanzlei meldete sich, woraufhin die Stadt vorsorglich die Homepages aller Moerser Schulen teilweise oder vollständig aus dem Netz nahm.

„Hintergrund ist, dass derzeit Anwaltskanzleien die Webseiten von Schulen auf Urheberrechtsverletzungen durchsuchen und im Erfolgsfall die Schulen zur Abgabe von Unterlassungserklärungen und Schadenersatz auffordern“, informiert Harald Hanio vom Fachbereich Schule und Sport jetzt auf den Homepages. „Auf dem Foto lag ein Copyright“, ergänzte gestern Stadtsprecher Klaus Janczyk auf Anfrage. Als Schulträger sei die Stadt haftbar, weshalb nun alle Internetseiten aller Schulen auf urheberrechtlich geschütztes Material untersucht werden. Eine finanzielle Forderung liege indes noch nicht vor, so Janczyk.