In den Ferien Naturdetektiv werden

Neukirchen-Vluyn/Kreis Wesel..  Die Kreisgruppe des Naturschutzbundes (Nabu) bietet auch in diesem Jahr wieder das Sommerferienprogramm „Naturdetektive“ für Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren an. Das Angebot umfasst 28 Einzelveranstaltungen rund um das Thema Natur innerhalb der sechs Ferienwochen, unter anderem in Neukirchen-Vluyn.

„Wir rechnen damit, dass wir etwa 450 Kinder in den Sommerferien zu kleinen Forschern machen können“, sagt Nabu-Vorstand Peter Malzbender. Die Kinder erleben und erforschen unter fachkundiger Anleitung Tiere und Pflanzen sowie deren Lebensräume. Ausgestattet mit Becherlupe wird der Forscherdrang fast von allein geweckt. Steine werden umgedreht, nach Kleinstlebewesen abgesucht, die Anzahl der Beine von Bodentieren gezählt, um sie anhand einer Tabelle zu bestimmen. Die Nabu-Referenten verstehen es, Kinder für die Natur und ihre Geheimnisse zu begeistern und geben Antworten auf viele Fragen. In diesem Jahr neu: Die Dauer der Einzelveranstaltungen wurde angepasst: sie dauern nun von 10 bis 13.30 Uhr, so dass auch hier mehr Zeit für spannende Naturerfahrungen bleibt.