Das aktuelle Wetter Moers 24°C
Freizeit

Ihr Becken steht schief

26.08.2013 | 09:00 Uhr
Ihr Becken steht schief
Foto: Ulla Michels

Rheurdt. Ein Schwimmbadbecken ohne Wasser? Einen solchen Anblick hat man nicht alle Tage – im Rheurdter Hallenbad aber bereits seit zweieinhalb Wochen. Dort laufen Sanierungs- und Wartungsarbeiten. Die Wiedereröffnung ist für den 8. September geplant.

Es müssen Bergbauschäden bereinigt werden. „Der Bergbau beauftragte ein Bauunternehmen, um unter anderem eine Schieflage des Beckens zu korrigieren, damit das Wasser wieder gleichmäßig über die Flutungsanlagen laufen kann“, erklärt Thomas Goetzens, Vorsitzender der Schwimmfreunde Rheurdt. Einen Großteil der Kosten wird die RAG übernehmen.

Die Schwimmfreunde zählen mittlerweile weit über 1000 Mitglieder. Somit, so heißt es, können weitere anfallende Reparaturkosten aus Rücklagen, welche in den letzten Jahren erwirtschaftet wurden, finanziert werden. Außerdem sind da eine Menge ehrenamtlicher Helfer aus dem Verein am Werk: Sie verlegen Rohre, warten und streichen. Viel Eigenarbeit leisteten unter anderem Wolfgang Ebeling, Manfred Wichert und Willi Mölders, der alles koordinierte. „Auch unsere Gemeinde unterstützt uns kräftig“, freut sich Vorstandsmitglied Jürgen Lehoff. Dieses Jahr erhält der Verein einen Zuschuss in Höhe von 60 000 Euro von der Gemeinde Rheurdt.

Ferien bewusst gewählt

Zurzeit können die Mitglieder der Schwimmfreunde ihrem Hobby zumindest in Rheurdt nicht nachgehen. Doch „es wurde bewusst ein Zeitraum in den Ferien gewählt, da in dieser Zeit das Kursangebot abgeschwächt ist und keine Schulen zum Schwimmunterricht in das Hallenbad müssen“, erklärt Thomas Goetzens. Sieben Grundschulen und viele weitere Schwimmvereine, wie beispielsweise die DLRG, nutzen das Bad regelmäßig.

Weitere Modernisierungen am Schwimmbad sind schon geplant. „In nächster Zeit soll ein Blockheizkraftwerk gebaut werden“, sagt Jürgen Lehoff. Dieses produziert Strom und Wärme, um so auf lange Sicht gesehen Kosten zu sparen. „Dafür muss das Schwimmbad aber nicht erneut geschlossen werden“, versichert Lehoff.

Die Schwimmfreunde Rheurdt freuen sich schon auf den 8.September, um dann ihre Bahnen in einem sanierten Becken zu ziehen zu können.

Von Julia Böhm

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Eine Stunde mehr am Meer
Hitze
„Bettenkamper“ ist zunächst bis Sonntag bis 21 Uhr geöffnet. An der Strandbar gibt es kostenlosen Zugriff auf WLAN
Feuerwehr Neukirchen-Vluyn: Alles im grünen Bereich
Feuerwehr
Die Politik hat die Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans beschlossen. Die Schutzzielkriterien sind bedarfsgerecht, allerdings gibt es...
Experte: Presiwerter Wohnraum in Kamp-Lintfort knapp
Stadtentwicklung
Die Bunten Riesen sollen abgerissen werden. Den Mietern wird zum 1. August gekündigt. Die Grafschafter Diakonie eröffnet zwei Beratungsbüros
Kräutergärten öffnen ihre Pforten
Natur
Beim Projekt „Duft, Genuss und Wohlergehen“ haben sich vier Kräutergärten am Niederrhein vernetzt. Sie wollen über das Thema informieren.
Oft Waldbrände in den Ferien auch in Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn
Natur
Die Gefahrenstufe steigt Die Förster sind in Alarmbereitschaft. Noch immer ist die weggeworfene Kippe Brandursache Nummer eins.
Fotos und Videos
Missionshoffete
Bildgalerie
Dorf Neukirchen
Pippi Langstrumpf-Tag
Bildgalerie
Moving Moers
Schacht IV
Bildgalerie
Extraschicht
article
8357968
Ihr Becken steht schief
Ihr Becken steht schief
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-moers-kamp-lintfort-neukirchen-vluyn-rheurdt-und-issum/ihr-becken-steht-schief-id8357968.html
2013-08-26 09:00
Nachrichten aus Moers Kamp-Lintfort Neukirchen-Vluyn Rheurdt und Issum