Das aktuelle Wetter Moers 14°C
Berufsleben

Handwerk als festes Fundament in der Region

14.03.2011 | 19:58 Uhr
Handwerk als festes Fundament in der Region
Lossprechung der Innung Sanitär-Heizung-Klima Kreis Wesel. Foto: Bernd Lauter

Eine gute Aussicht für die Zukunft, prophezeite Obermeister Norbert Borgmann den 56 frisch gebackenen Gesellen der Innung Sanitär-Heizung-Klima Kreis Wesel.

Sie wurden am Sonntag aus ihrer Lehrlingszeit losgesprochen und dürfen sich nun Anlagenmechaniker für Wärme- oder Wassertechnik nennen.

Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Erika Schol-ten richtete ihre Glückwünsche an die Gesellen. Sie findet es erfreulich, dass sich so viele gegen einen Bürojob entschie-den haben: „Das Handwerk ist ein festes Fundament in unse-rer Region“.

Den beiden Meistern im Zentralheizungs- und Lüftungsbauhandwerk Johannes Wilmsen und Volker Brandt wurde der silberne Meisterbrief verliehen.

Den Gesellenbrief erhielten: Sten Biskupek, Kevin Bonse, Christoph Conrad, Tim Heisterkamp, Sebastian Janke, Daniel Möllmann, Uwe Niesel, Alexander Raczuhn, Patrick Ristof, Bastian Terschlüsen, André Theyßen, Alexander Wytrykus, Simon Bau-haus, Bryce Buchczik, Robin Cofalik, Aaron Dahlem, Marcus de Zeeuw, Henning Duvenbeck, Kevin Forth, Benjamin Freitag, Alexander Giese, Oliver Goossen, Kevin Grüneboom, Ricardo Haberland, Dennis Herms, Thomas Hüting, Benjamin Ingenpaß, Dominik Kortas, Marcel Lösch, Sascha Lukas, Dennis Meinert, Samuel Merkel, Aydin Ökmen, Raoul Scheuermann, Stefan Schmidtke, Florian Stöckhardt, Julian Strötgen, Daniel Teckentrup, Mark Walter, Michael Wolff, Ertugrul Yirtik, Markus Zabel, Michael Zinkner, Lesley Barry de Vries, Daniel Juretzka, Florian Köhn, Jan Moritz Kositza, Patrick Lembke, Pierre Möl-ders, Heritier Ozingey-Manzila, Thomas Plate, Dominik Rhode, Dennis Schaal, Sebastian Schäfers, Marcel Simon, Marco Szmyd.

Carolin Kurzyna



Kommentare
Aus dem Ressort
Moerser sammeln Unterschriften gegen Containerdorf
Flüchtlinge
Die Stadt plant an zwei Standorten, unter anderem in Eick-West, Container für insgesamt 80 weitere Flüchtlinge aufzustellen. Sofort regte sich Widerstand bei manchen Anwohnern, die mit Brandbriefen und Unterschriftenlisten gegen diese Pläne vorzugehen versuchen. Es herrsche „eine gewisse...
Verlobung bewahrte vor höherer Gefängnisstrafe
Gericht
Die Anklage gegen einen der beiden Kamp-Lintforter wog schwer: gewerbsmäßiger Drogenhandel, Körperverletzung, Verstoß gegen ein Annäherungsverbot. Zudem sollte er mit einer Luftpistole auf das Fenster seiner Freundin geschossen haben. Nach deren Aussage bei der Polizei kam ein Ermittlungsverfahren...
Dr. Berns in Neukirchen-Vluyn setzt auf Praktika
Messe connect me
Heute findet im Hörsaalgebäude der Hochschule Rhein-Waal (HSRW) in Kamp-Lintfort von 11 bis 18 Uhr die „connect me“, eine Messe für Ausbildung, Praktikum und Berufseinstieg, statt. Dort stellen sich rund 40 Unternehmen und Organisationen aus der Region vor.
Nebenwirkungen sind im Gewölbekeller Kloster Kamp erwünscht
Ausstellung
Stark, eigenwillig schön, augenzwinkernd selbstbewusst und doch mitunter verletzlich kommen die Holz-Frauen der Bildhauerin Monika Tiedemann im Gewölbekeller des Kloster Kamp daher. Warme gegenständliche Arbeiten, denen Malerin Antje Paselk mit abstrakten Bildcollagen und Installationen begegnet.
Moers befindet sich „Im Ausnahmezustand“
Schlosstheater
Das Schlosstheater zeigt in der Kapelle an der Rheinberger Straße eine Inszenierung des Stücks von Falk Richter: Abgeschirmt von den Gefahren der Außenwelt, aber in ständiger Angst vor ihnen lebend, driftet eine Familie ab in die Paranoia.
Fotos und Videos
Abschlussevent
Bildgalerie
Bewegen hilft
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke