Geschichten vom Tod mit Kerstin Jordan

Kamp-Lintfort..  Das Thema Tod ist ein schwieriges Thema. Das wissen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die in der Ambulanten Hospiz Arbeit Kamp-Lintfort tätig sind. Die Ehrenamtlichen widmen sich den Menschen. Sie stellen ihre Zeit den Sterbenden und Angehörigen zur Verfügung. Oft bleibt noch etwas Zeit, bis der Tod eintritt. Bei der Moerser Autorin Kerstin Jordan dauert es immer eine Geschichte lang, bis der Tod eintritt. Ihr Tod ist ein netter, älterer Herr im beigen Anzug. Er ist menschlich, hat seine eigenen Probleme und erlebt im Alltag auch lustige Situationen.

Auf Einladung des Vereins AHA Kamp-Lintfort liest die Autorin am Freitag, 4. November, um 19.30 Uhr im ABC-Keller, Ringstraße 130, aus ihrem Buch: „Guten Tag, Tod mein Name. Der Tod.“ Musikalisch wird die Lesung von Oh Sinclair begleitet. Der in Münster lebende Singer- Songwriter singt auf deutsch und balanciert in seinen Texten unbefangen zwischen Schwermut und Leichtigkeit.