Das aktuelle Wetter Moers 11°C
Verkehr

Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt

22.05.2012 | 18:19 Uhr

Moers.   Am Dienstagvormittag gegen 9.50 Uhr erlitt eine 63-jährige Frau aus Moers bei einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr Homberger Straße/Ernst-Holla-Straße/Heinrichstraße lebensgefährliche Verletzungen.

Ein 43-Jähriger fuhr mit einem Straßenreinigungsfahrzeug durch den Kreisverkehr und bog in die Ernst-Holla-Straße ab. Hierbei kam es zum Zusammenstoß mit der 63-Jährigen, die die Ernst-Holla-Straße am Kreisverkehr auf dem Fußgängerüberweg in Richtung Tannenbergstraße überquerte. Die Fußgängerin verletzte sich dabei lebensgefährlich. Nach notärztlicher Erstversorgung brachte ein Rettungshubschrauber die Moerserin in ein Duisburger Krankenhaus. Der 43-jährige Mitarbeiter der Servicebetriebe erlitt einen Schock und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Für die Dauer der notärztlichen Erstversorgung und der Unfallaufnahme sperrten Polizeibeamte bis gegen 11.30 Uhr die Ernst-Holla-Straße vom Kreisverkehr einseitig in Richtung Kirschenallee und leiteten den Verkehr ab.



Kommentare
24.05.2012
20:19
Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt
von Glucken-Mutti | #2

# 1:
Ach, waren Sie dabei, als der Unfall passierte ... ?
Ich finde es ätzend, wie hier immer über alles und jedes sofort polemisiert wird,
ohne den Tathergang zu kennen...
Wünsche allen Beteiligten Kraft in dieser schweren Zeit,
und hoffe für alle anderen hier im Forum,
dass sie selbst nie aufgrund einer Unachtsamkeit in eine solche Situation geraten !

24.05.2012
08:54
Frau bei Unfall lebensgefährlich verletzt
von rudizehner | #1

So wie die immer rasen wars eine Frage der Zeit...

Aus dem Ressort
Moerser sammeln Unterschriften gegen Containerdorf
Flüchtlinge
Die Stadt plant an zwei Standorten, unter anderem in Eick-West, Container für insgesamt 80 weitere Flüchtlinge aufzustellen. Sofort regte sich Widerstand bei manchen Anwohnern, die mit Brandbriefen und Unterschriftenlisten gegen diese Pläne vorzugehen versuchen. Es herrsche „eine gewisse...
Verlobung bewahrte vor höherer Gefängnisstrafe
Gericht
Die Anklage gegen einen der beiden Kamp-Lintforter wog schwer: gewerbsmäßiger Drogenhandel, Körperverletzung, Verstoß gegen ein Annäherungsverbot. Zudem sollte er mit einer Luftpistole auf das Fenster seiner Freundin geschossen haben. Nach deren Aussage bei der Polizei kam ein Ermittlungsverfahren...
Dr. Berns in Neukirchen-Vluyn setzt auf Praktika
Messe connect me
Heute findet im Hörsaalgebäude der Hochschule Rhein-Waal (HSRW) in Kamp-Lintfort von 11 bis 18 Uhr die „connect me“, eine Messe für Ausbildung, Praktikum und Berufseinstieg, statt. Dort stellen sich rund 40 Unternehmen und Organisationen aus der Region vor.
Nebenwirkungen sind im Gewölbekeller Kloster Kamp erwünscht
Ausstellung
Stark, eigenwillig schön, augenzwinkernd selbstbewusst und doch mitunter verletzlich kommen die Holz-Frauen der Bildhauerin Monika Tiedemann im Gewölbekeller des Kloster Kamp daher. Warme gegenständliche Arbeiten, denen Malerin Antje Paselk mit abstrakten Bildcollagen und Installationen begegnet.
Moers befindet sich „Im Ausnahmezustand“
Schlosstheater
Das Schlosstheater zeigt in der Kapelle an der Rheinberger Straße eine Inszenierung des Stücks von Falk Richter: Abgeschirmt von den Gefahren der Außenwelt, aber in ständiger Angst vor ihnen lebend, driftet eine Familie ab in die Paranoia.
Fotos und Videos
Abschlussevent
Bildgalerie
Bewegen hilft
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke