Filmreife Flucht kurz vor Mitternacht

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Drogenabhängiger versuchte der Polizei zu entkommen

Moers..  In der Nacht zu Donnerstag gegen 23.45 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein PKW mit defektem Rücklicht auf der Römerstraße auf. Als die Polizisten das Fahrzeug anhalten wollten, beschleunigte der Fahrer und raste in Richtung Zubringer fort. Auch Blaulicht und Martinshorn brachten ihn nicht zum Anhalten. In Höhe der Essenberger Straße machte der Fahrer eine Vollbremsung, drehte und bog auf die Essenberger Straße ab. Hier bremste er am Straßenrand ab, sprang noch während der Fahrt aus dem Wagen und flüchtete zu Fuß in Richtung Römerstraße.

Die Polizisten nahmen die Verfolgung über die Essenbergerstraße in eine Hofeinfahrt auf. Dort sprang der Mann über eine Hecke, wurde aber schließlich durch die Beamten vorläufig festgenommen. Bei dem 22-jährigen Moerser stellten die Polizisten starken Marihuanageruch fest. Zudem hat er keinen Führerschein. Im Fahrzeug des 22-Jährigen fanden die Beamten Marihuana in einer Tasche. Da der Moerser offenbar Drogen konsumiert hatte, entnahm ihm ein Arzt eine Blutprobe.