Fehlalarm - Halle beim Moers-Festival musste geräumt werden

Foto: Thorsten Lindekamp / FUNKE Foto Services
Foto: Thorsten Lindekamp / FUNKE Foto Services
Was wir bereits wissen
Wegen eines Fehlalarms mussten 1000 Besucher beim Moers-Festival in der Nacht zu Montag eine Halle räumen. Grund war offenbar ein technischer Defekt.

Moers.. Beim Moers-Festival ist die Halle "Solimar" wegen eines Fehlalarms in der Nacht zum Montag kurzzeitig geräumt worden. Wie Festivalleiter Reiner Michalke bestätigte, mussten rund 1000 Besucher für 15 Minute die Festivalhalle vermutlich wegen eines technischen Defekt an einem Brandmelder verlassen.

Nach der Unterbrechung konnte das Konzert fortgesetzt werden. Verletzt wurde niemand. Das Moers-Festival geht am heutigen Montag zu Ende. (dpa)