Fahrer eines Kleinkraftrades wurde schwer verletzt

Foto: WAZ FotoPool

Moers..  Am Karfreitag gegen 20.05 Uhr ereignete sich auf der Lintforter Straße ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer eines Kleinkraftrades schwer verletzt wurde. Ein 59-Jähriger aus Moers befuhr mit seinem Kleinkraftrad die Windmühlenstraße in Richtung Lintforter Straße. Beim Abbiegen auf die Lintforter Straße in Richtung Rathausallee kam es zum Zusammenstoß mit einem 21-jährigen Mann aus Moers, der mit einem Auto die Lintforter Straße in Richtung Kamper Straße befuhr. Beim Aufprall erlitt der 59-Jährige so schwere Verletzungen, dass er mit einem Rettungswagen in ein Moerser Krankenhaus gebracht werden musste, wo er stationär verblieb.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch beim Kradfahrer fest. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Der 21-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2500 Euro.