Das aktuelle Wetter Moers 12°C
Nachrichten aus Moers Kamp-Lintfort Neukirchen-Vluyn Rheurdt...

Es fehlt der Sanierungsplan

08.06.2012 | 20:36 Uhr

Moers. Der CDU-Fraktion fehlen Vorschläge der Verwaltung: „Die Verwaltungsspitze hatte nicht die Aufgabe, ein Sammelsurium von Streich- und Erhöhungsgrausamkeiten zu erstellen, sondern einen Sanierungsplan vorzubereiten. Einem Sanierungsplan und strukturellem Neuanfang sind wir seit Mittwoch keinen Schritt näher gekommen. Der Bürgermeister sollte in dieser Krise nicht versuchen mit der Politik Schwarzer Peter zu spielen, sondern endlich durch gute Vorlagen und Controllingberichte die Politik in seriöse Entscheidungskompetenz versetzen“, so Fraktionssprecher Ingo Brohl. Die CDU kritisiert besonders, dass lediglich der komplette Abbau von allen freiwilligen Leistungen und die Erhöhung von allen möglichen Abgaben dargestellt ist.

Brohl weiter: „Nachdem Verwaltungsspitze und Ampel die Stadt in die finanzielle Verarmung geführt haben, schlägt der Bürgermeister jetzt auch noch die Verarmung an Urbanität, Lebens- und Besuchsqualität vor. Dies ist zweifellos der falsche Weg, dabei wird Moers komplett verlieren. Denn Moers ist nicht arm, weil wir zu wenig Einnahmen haben, sondern weil Moers schlecht geführt wird und strukturell falsch aufgestellt ist. Es war wohl zu viel verlangt, dass man den Personen, die Moers fahrlässig in die Verschuldung geführt haben, zugetraut hat, einen Sanierungsplan vorzubereiten. Wenn man einen Sumpf trocken legen will, darf man eben doch nicht die Frösche fragen.“

Lob hat Brohl für die Ausführungen und Analysen zum Eigenbetrieb Bildung. Die CDU werde am Montag zu einer Klausurtagung zusammenkommen.


Kommentare
09.06.2012
00:49
Wer hätte das gedacht?
von eickeick | #1

Ich bin weit davon entfernt, der CDU jemals in irgendwas zustimmen zu wollen. Aber dieses phantasielose Papier, von M. Passon und seiner Gazette in bester Weltkriegsrhetorik als "Liste der Grausamkeiten" hochgejazzt, ist eine politische Banrotterklärung. Jetzt wird zugeschaut, wer den schwarzen Peter zieht. Zerfleischen sich jetzt die Kulturschaffenden, Sportler, Jugendverbände? Steigende Grundsteuer bringt steigende Mieten in einer toten Stadt. Tolle Idee. Ein Sanierungskonzept muß ein paar Gedanken daran verschwendet haben, in welcher Gesellschaft wir denn in Zukunft leben wollen. Was brauchen wir, was wollen wir?
Allerdings habe ich den Verdacht, daß viele Bürger mit einer Wohnsiedlung plus Einkaufsmöglichkeiten mit billigen Parkplätzen recht zufrieden wären. Einmal hin, alles drin. Und das soziale Leben findet dann auf Facebook statt. Hoffentlich liege ich falsch.

Aus dem Ressort
Moerser Wirte sind sauer über Preiserhöhung von Sky
Bezahl-TV
Innerhalb eines Jahres steht für Wirte einer Kneipe oder Sportsbar die zweite Preiserhöhung des Bezahl-Sender Sky an. Die Preise sollen um 30 bis 40 Prozent erhöht werden. Für manchen Gastwirt wird damit die finanzielle Belastung zu hoch. Einige überlegen bereits, Sky wieder abzuschaffen.
Das sind die „Superhelden“ aus Kamp-Lintfort
Ferien
In diesem Jahr stand der Ferienspaß der „Kleinen Offenen Tür Gestfeld“ an der Rundstraße vom 7. bis 25. Juli unter dem Motto „Superhelden“. Dieses Thema zog sich durch Gruppenprogramme, Workshops und besonders durch den Elternnachmittag.
Diskussion über Tempolimit in Neukirchen-Vluyn
Verkehr
Die Niederrhein-allee gilt offenbar bei etlichen Autofahrern als eine der Straßen, auf denen es kein Tempolimit 50 km/h gibt. Auch nicht innerorts. So wird in den sozialen Netzwerken und in der Stadt nach dem tragischen Unfall am Freitagabend auch wieder generell über das Thema Geschwindigkeit auf...
Hilfe für die Flutopfer
Hilfsaktion
Als wären die Menschen in Bosnien nicht schon genug von Arbeitslosigkeit und Armut gestraft, dann kam im vergangenen Mai auch noch die große Flut über das Land. „Bis heute herrschen dort Zustände, die wir uns hier nicht vorstellen können“, erklärt Heribert Hölz. Im Auftrag der Caritas Duisburg war...
Moerser "Spoocha"-App hilft Spendengelder zu erlaufen
Soziales
Laufen für den guten Zweck ist keine neue Idee. Aber mit „Spoocha“ (Sport organisiert Charity) hat der Sponsorenlauf eine neue Dimension gewonnen: Über das Internet können sich Interessierte anmelden und mit jedem Kilometer Geld erlaufen. Sogar Bundeswehrsoldaten im Ausland nehmen teil.
Fotos und Videos
Affenbeschäftigung
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Samstag auf der Halde
Bildgalerie
Dong Open Air
AM AVERDUNKSHOF
Bildgalerie
Harlay-Treffen
Dong Open Air 2014
Bildgalerie
Metal auf der Halde