Enni holt Altkleider von zuhause ab

Moers..  Mit Beginn der milden Jahreszeit schafft leichte Kleidung Ersatz für die dicken Wintersachen. „Da fallen besonders viele Altkleider an“, weiß Ulrich Kempken, Entsorgungs- und Reinigungsexperte bei der Enni Stadt& Service und ist sich sicher, dass sich die Summe der diesjährigen Altkleidersammlung wieder positiv auf seine Gebührenkalkulation auswirken wird.

Deswegen sorgt die Enni nun wieder dafür, dass der Frühjahrsputz auch vor Kleiderschränken keinen Halt mehr macht. Neben den regelmäßigen Container-Leerungen an den 80 Standorten im Stadtgebiet holt sie auch diesen Frühling alle Altkleider aus den Haushalten in Moers ab. Die Abfuhrtermine liegen zwischen dem 13. und 24. April und laufen parallel zu denen des Restabfalls.

Dazu verteilt Enni in diesen Tagen Aufkleber an die Haushalte. „Die Bürger sollen die Aufkleber auf eigenen Säcken mit Altkleidung anbringen. Das dient dazu, dass das von Enni beauftragte Unternehmen die Altkleider schneller erkennen und einsammeln kann, so dass es nicht zu Verzögerungen kommt“, erklärt Kempken. Er bittet die Bürger außerdem, die eigenen Altkleidersäcke gut sichtbar im Eingangsbereich des Hauses oder der Einfahrt zu platzieren. Übrigens: Das Fahrzeug des von Enni beauftragten Unternehmens ist durch einen entsprechenden Aufkleber zu erkennen.