Eigentümer überraschte Einbrecher

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
In Eick-Ost wurde ein Mann von zwei Tätern angegriffen, als er sie in seiner Wohnung ertappte.

Moers..  Brutale Einbrecher in Eick-Ost: Am vergangenen Dienstag, 10. Februar, um 4.15 Uhr, wurde ein 54-jähriger Moerser von ungewöhnlichen Geräuschen geweckt. Zwei Einbrecher hatten die Kellertür aufgehebelt und waren so in das Haus des Moersers an der Körnerstraße eingedrungen.

Als der 54-Jährige die beiden Täter überraschte, versuchten diese, mit zwei Handtaschen zu flüchten. Der Moerser hielt einen der Täter fest, um ihn an der Flucht zu hindern, wurde aber vom zweiten Täter mit einem Gegenstand auf den Kopf geschlagen.

Anschließend flüchtete das Duo mit der Beute in Richtung Ulrich-von-Hutten-Straße. Der 54-Jährige war verletzt, so dass Polizeibeamte einen Rettungswagen anforderten. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei nahm die Ermittlungen auf.

Beide Täter – vermutlich Jugendliche – waren auffallend klein (etwa 1,40 bis 1,50 Meter), hatten südländisches Aussehen und trugen dunkele Kapuzenpullis. Hinweise an die Polizei in Moers: 02841/ 1710.