Diese Schüler haben die Radprüfung erfolgreich bestanden

Die Grundschüler, die bei der Radfahrprüfung im vergangenen Schuljahr zu den erfolgreichsten Teilnehmern gehörten und die Prüfungen fehlerfrei abschlossen, erhielten eine Einladung von Bürgermeister Harald Lenßen, der die 23 Mädchen und 18 Jungen am gestrigen Donnerstag im großen Sitzungssaal des Rathauses empfing. Dort hob er hervor, wie wichtig die Verkehrserziehung in Zeiten ist, in denen der Verkehr auf den Straßen immer weiter zunimmt. Die Prüfung, an denen alle Viertklässler der städtischen Grundschulen teilnehmen, wird durch die Verkehrserziehungsgruppe der Kreispolizeibehörde Wesel organisiert und durchgeführt. Die Kinder fahren, begleitet von Polizei und einigen Eltern, durch das Stadtgebiet. Bewertet werden das Verhalten im Verkehr und das Umsetzen der erlernten Regeln. Auch ein theoretischer Test fließt in das Endergebnis mit ein. Gemeinsam mit den Polizeihauptkommissaren Reinhold Henning und Adolf Grill sowie Monika Pogacic von der Sparkasse am Niederrhein überreichte Lenßen den erfolgreichsten Teilnehmern die von der Sparkasse gestifteten Buchpreise und dankte allen Lehrern und Eltern.

Foto: siegfried wensierski

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE