Cantare Repelen am Samstag

Moers..  Die zahlreichen Konzerte von Cantare Repelen sind in Moers und Umgebung längst zu einer lieb gewordenen Tradition geworden. Zahlreiche Besucher aus nah und fern nehmen dieses höchst unterschiedliche Konzertangebot dankbar an.

Im Jubiläumsjahr des 50jährigen Bestehens haben natürlich alle Angebote noch einmal ein besonderes i-Tüpfelchen. So auch das kommende Konzert „Kein schöner Land in dieser Zeit“. Es wurden Gäste eingeladen: Zwei junge Moerser Instrumentalsolisten wie auch der älteste Männerchor der Stadt Heiligenhaus, der in kammermusikalischer Besetzung musizieren wird. Ein besonderer Gast ist der 13-jährige Moerser Geiger Jasper Sitte.

Geboren 2001, begann er mit drei Jahren Violine und mit sechs Jahren zusätzlich Klavier zu spielen. Seit dem Wintersemester 2013/14 ist Jasper Jungstudent bei Professor Helge Slaatto im Rahmen der Jugendakademie Münster, dem Begabtenförderungsprojekt der Westfälischen Schule für Musik und der Musikhochschule. Er wird am Klavier begleitet vom 15jährigen Léon Chiata. Auch seine musikalische Vita liest sich ähnlich wie die von Jasper Sitte.