Das aktuelle Wetter Moers 19°C
Gesundheit

Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen

25.05.2012 | 07:30 Uhr
Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen
Zum offiziellen Ende der Umbaumaßnahmen hissten Karl-Heinz Tenter (li.) und Wilhelm Brunswick (re.) als Vorsitzende des Bethanien-Stiftungsrates farbige Willkommens-Flaggen an der Zufahrt zum Krankenhaus. (Foto: KBM)

Moers. Mit einem smybloischen Akt beendete Bethanien jetzt die umfangreichen Umbauten im und vor dem Eingang des Krankenhauses.

Karl-Heinz Tenter, Vorsitzender des Stiftungsrates, und sein Stellvertreter Wilhelm Brunswick hissten an der Einfahrt zum Klinikgelände große Flaggen in den Bethanien-Farben blau und orange.

Bereits zum Jahreswechsel war ein neues Foyer eröffnet worden. Zeitgleich waren die Abteilungen für Gefäßchirurgie und die Anästhesie bis auf die Grundmauern renoviert worden. Daran schlossen sich ab Januar umfangreiche Straßen- und Gartenbauarbeiten auf dem Außengelände an. So wurde die Zufahrtstraße zu Bethanien neu geteert, Fußwege erneuert und deutlich verbreitert, außerdem eine neue Straßenbeleuchtung installiert. An den ebenfalls runderneuerten Grünanlagen laden nun Bänke zum Verweilen in der Sonne ein. Auf Kinder wartet ein blaues Schaukelpferd direkt vor der Kinderklinik. Die Baumaßnahmen kosteten - vom Schaukelpferd bis zur Eingangshalle - insgesamt 2,7 Mio. Euro. Auf dem Gelände beginnt an der Wittfeldstraße derzeit der Umbau eines der beiden Häuser des Altenkrankenheims. Das 1976 eröffnete Gebäude wird in den nächsten zwei Jahren komplett saniert.

NRZ


Kommentare
Aus dem Ressort
Mexiko trifft Kanada in Moers-Meerbeck
Soziales
Aus Kanada, Mexiko, Rumänien, Spanien, der Ukraine und weiteren fünf Ländern waren sie angereist – die elf jungen Frauen und drei Männer, die bis zum Wochenende 14 Tage in Moers beim SCI in Meerbeck in der Barbara-Schule zu Gast waren. Sie alle waren Teilnehmer eines so genannten Workcamps.
Mit dem geklauten Auto zum Einbruch von Moers nach Krefeld
Kriminalität
Zwischen 4 und 5.10 Uhr am Montagmorgen wurde in Krefeld in eine Gaststätte an der Nieper Straße und in eine Wohnung auf dem Flünnertzdyk eingebrochen. Im Zusammenhang stehen diese Taten vermutlich mit einem zuvor in Moers gestohlenen VW Touran.
Hilfe kommt im St. Josef Krankenhaus schon zum Wochenbett
Soziales
Das Kind ist geboren und nichts ist mehr so wie es war. Dankbar sind viele junge Eltern, wenn Martina Rensen-Michaelis am Wochenbett vorbeischaut und ihnen Unterstützung anbieten kann. Vor allem, wenn sich keine Großeltern kümmern können, ist das häufiger notwendig, beobachtet die Mitarbeiterin der...
Nur Nagelstudios und Dönerbuden
Theater
Im Rahmen des Kamper Freilicht-Theaterfestivals war am Samstagabend das „Theater Freudenhaus“ aus Essen auf dem Abteiberg von Kloster Kamp zu Gast. Geboten wurde „Die Heimatschwindler“, eine teilweise turbulente Komödie über Liebe, Land und Leute im Ruhrgebiet. Dabei bemühen sich drei junge, in...
Die neue Brücke über den Moerser Stadtgraben ist da
Städtebau
Die Arbeiter erledigten ihren Job mit einer Mischung aus Konzentration, professioneller Gelassenheit und Routine. Die Schaulustigen dagegen verfolgten das Spektakel, das ihnen am frühen Samstagmorgen hinterm Rathaus geboten wurde, angespannt und zeitweise mit angehaltenem Atem. Kein Wunder, denn da...
Fotos und Videos
Affenbeschäftigung
Bildgalerie
Fotostrecke
Der Samstag auf der Halde
Bildgalerie
Dong Open Air
AM AVERDUNKSHOF
Bildgalerie
Harlay-Treffen
Dong Open Air 2014
Bildgalerie
Metal auf der Halde