Das aktuelle Wetter Moers 23°C
Gesundheit

Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen

25.05.2012 | 07:30 Uhr
Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen
Zum offiziellen Ende der Umbaumaßnahmen hissten Karl-Heinz Tenter (li.) und Wilhelm Brunswick (re.) als Vorsitzende des Bethanien-Stiftungsrates farbige Willkommens-Flaggen an der Zufahrt zum Krankenhaus. (Foto: KBM)

Moers. Mit einem smybloischen Akt beendete Bethanien jetzt die umfangreichen Umbauten im und vor dem Eingang des Krankenhauses.

Karl-Heinz Tenter, Vorsitzender des Stiftungsrates, und sein Stellvertreter Wilhelm Brunswick hissten an der Einfahrt zum Klinikgelände große Flaggen in den Bethanien-Farben blau und orange.

Bereits zum Jahreswechsel war ein neues Foyer eröffnet worden. Zeitgleich waren die Abteilungen für Gefäßchirurgie und die Anästhesie bis auf die Grundmauern renoviert worden. Daran schlossen sich ab Januar umfangreiche Straßen- und Gartenbauarbeiten auf dem Außengelände an. So wurde die Zufahrtstraße zu Bethanien neu geteert, Fußwege erneuert und deutlich verbreitert, außerdem eine neue Straßenbeleuchtung installiert. An den ebenfalls runderneuerten Grünanlagen laden nun Bänke zum Verweilen in der Sonne ein. Auf Kinder wartet ein blaues Schaukelpferd direkt vor der Kinderklinik. Die Baumaßnahmen kosteten - vom Schaukelpferd bis zur Eingangshalle - insgesamt 2,7 Mio. Euro. Auf dem Gelände beginnt an der Wittfeldstraße derzeit der Umbau eines der beiden Häuser des Altenkrankenheims. Das 1976 eröffnete Gebäude wird in den nächsten zwei Jahren komplett saniert.

NRZ

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Eine Stunde mehr am Meer
Hitze
„Bettenkamper“ ist zunächst bis Sonntag bis 21 Uhr geöffnet. An der Strandbar gibt es kostenlosen Zugriff auf WLAN
Feuerwehr Neukirchen-Vluyn: Alles im grünen Bereich
Feuerwehr
Die Politik hat die Fortschreibung des Brandschutzbedarfsplans beschlossen. Die Schutzzielkriterien sind bedarfsgerecht, allerdings gibt es...
Experte: Presiwerter Wohnraum in Kamp-Lintfort knapp
Stadtentwicklung
Die Bunten Riesen sollen abgerissen werden. Den Mietern wird zum 1. August gekündigt. Die Grafschafter Diakonie eröffnet zwei Beratungsbüros
Kräutergärten öffnen ihre Pforten
Natur
Beim Projekt „Duft, Genuss und Wohlergehen“ haben sich vier Kräutergärten am Niederrhein vernetzt. Sie wollen über das Thema informieren.
Oft Waldbrände in den Ferien auch in Kamp-Lintfort und Neukirchen-Vluyn
Natur
Die Gefahrenstufe steigt Die Förster sind in Alarmbereitschaft. Noch immer ist die weggeworfene Kippe Brandursache Nummer eins.
Fotos und Videos
Missionshoffete
Bildgalerie
Dorf Neukirchen
Pippi Langstrumpf-Tag
Bildgalerie
Moving Moers
Schacht IV
Bildgalerie
Extraschicht
article
6690963
Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen
Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-moers-kamp-lintfort-neukirchen-vluyn-rheurdt-und-issum/bethanien-feiert-ende-der-baustelle-mit-fahnen-id6690963.html
2012-05-25 07:30
Nachrichten aus Moers Kamp-Lintfort Neukirchen-Vluyn Rheurdt und Issum