Das aktuelle Wetter Moers 6°C
Gesundheit

Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen

25.05.2012 | 07:30 Uhr
Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen
Zum offiziellen Ende der Umbaumaßnahmen hissten Karl-Heinz Tenter (li.) und Wilhelm Brunswick (re.) als Vorsitzende des Bethanien-Stiftungsrates farbige Willkommens-Flaggen an der Zufahrt zum Krankenhaus. (Foto: KBM)

Moers. Mit einem smybloischen Akt beendete Bethanien jetzt die umfangreichen Umbauten im und vor dem Eingang des Krankenhauses.

Karl-Heinz Tenter, Vorsitzender des Stiftungsrates, und sein Stellvertreter Wilhelm Brunswick hissten an der Einfahrt zum Klinikgelände große Flaggen in den Bethanien-Farben blau und orange.

Bereits zum Jahreswechsel war ein neues Foyer eröffnet worden. Zeitgleich waren die Abteilungen für Gefäßchirurgie und die Anästhesie bis auf die Grundmauern renoviert worden. Daran schlossen sich ab Januar umfangreiche Straßen- und Gartenbauarbeiten auf dem Außengelände an. So wurde die Zufahrtstraße zu Bethanien neu geteert, Fußwege erneuert und deutlich verbreitert, außerdem eine neue Straßenbeleuchtung installiert. An den ebenfalls runderneuerten Grünanlagen laden nun Bänke zum Verweilen in der Sonne ein. Auf Kinder wartet ein blaues Schaukelpferd direkt vor der Kinderklinik. Die Baumaßnahmen kosteten - vom Schaukelpferd bis zur Eingangshalle - insgesamt 2,7 Mio. Euro. Auf dem Gelände beginnt an der Wittfeldstraße derzeit der Umbau eines der beiden Häuser des Altenkrankenheims. Das 1976 eröffnete Gebäude wird in den nächsten zwei Jahren komplett saniert.

NRZ



Kommentare
Aus dem Ressort
SPD hart mit sich selbst und mit Ballhaus
Politik
Am Donnerstag kommt der SPD-Stadtverbandsvorstand zusammen. Thema: Auswertung der Wahl. Die Genossen haben sich wie verabredet und von führenden Parteimitgliedern wie Siegmund Ehrmann und Chef Harald Hüskes gefordert, intensiv mit dem Verlust des Bürgermeistersessels und der allgemeinen Schlappe...
Kinder aus Neukirchen-Vluyn bauen eine Stadt aus Lego
Kult
50 Kinder bauen seit Mittwoch auf Einladung der Christus Gemeinde an einer ganzen Stadt aus Lego-Steinen. Eine Privatperson hatte der Gemeinde eine Viertelmillion Steine geliehen. Am Sonntag ist das fertige Werk zu besichtigen.
Duales Studium in Kamp-Lintfort
Gesundheit
Das St. Bernhard in Kamp-Lintfort kann sich über Nachwuchsmangel in den Pflegeberufen nicht beklagen: Jährlich gibt es rund 350 Bewerbungen für 50 Ausbildungsplätze. Man überlegt, zusätzlich ein duales Studium zum Master oder Bachelor an der Fachhochschule für Pflegewissenschaft und -management...
Budenzauber am Moerser Schloss startet am Montag
Handel
So fix kann es gehen. Binnen weniger Tage ist ein Städtchen mitten in der Stadt entstanden – mit Buden, Bühnen, Karussell und Eisbahn. Bis zu 70 Handwerker und Helfer gleichzeitig haben gebaut, geschmückt, geliefert und Leitungen gelegt, so dass der Moerser Weihnachtsmarkt auf dem Kastell, auf dem...
Zum Gruseln schön
Theater
Das mit dem Applaus müssen die Sechstklässler wohl noch ein bisschen üben. Denn eigentlich hätten die Akteure bei der Premiere des Kindertheaterstücks „Die Schneekönigin“ lauter beklatscht werden dürfen, und ein paar Bravos hätten sie auch verdient für diese ebenso poetische wie humorige und...
Fotos und Videos
Wunschbaum
Bildgalerie
Weihnachten
Bürgerpreis
Bildgalerie
Ehrenamt
Dat is die Krönung
Bildgalerie
KGK-Prinzenproklamation
Landmarkt
Bildgalerie
Littard