Das aktuelle Wetter Moers 8°C
Gesundheit

Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen

25.05.2012 | 07:30 Uhr
Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen
Zum offiziellen Ende der Umbaumaßnahmen hissten Karl-Heinz Tenter (li.) und Wilhelm Brunswick (re.) als Vorsitzende des Bethanien-Stiftungsrates farbige Willkommens-Flaggen an der Zufahrt zum Krankenhaus. (Foto: KBM)

Moers. Mit einem smybloischen Akt beendete Bethanien jetzt die umfangreichen Umbauten im und vor dem Eingang des Krankenhauses.

Karl-Heinz Tenter, Vorsitzender des Stiftungsrates, und sein Stellvertreter Wilhelm Brunswick hissten an der Einfahrt zum Klinikgelände große Flaggen in den Bethanien-Farben blau und orange.

Bereits zum Jahreswechsel war ein neues Foyer eröffnet worden. Zeitgleich waren die Abteilungen für Gefäßchirurgie und die Anästhesie bis auf die Grundmauern renoviert worden. Daran schlossen sich ab Januar umfangreiche Straßen- und Gartenbauarbeiten auf dem Außengelände an. So wurde die Zufahrtstraße zu Bethanien neu geteert, Fußwege erneuert und deutlich verbreitert, außerdem eine neue Straßenbeleuchtung installiert. An den ebenfalls runderneuerten Grünanlagen laden nun Bänke zum Verweilen in der Sonne ein. Auf Kinder wartet ein blaues Schaukelpferd direkt vor der Kinderklinik. Die Baumaßnahmen kosteten - vom Schaukelpferd bis zur Eingangshalle - insgesamt 2,7 Mio. Euro. Auf dem Gelände beginnt an der Wittfeldstraße derzeit der Umbau eines der beiden Häuser des Altenkrankenheims. Das 1976 eröffnete Gebäude wird in den nächsten zwei Jahren komplett saniert.

NRZ

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Neues Konzept - Lkw-Verbot auf A40-Brücke erst ab Dienstag
A40-Brücke
Das Lkw-Verbot auf der maroden A40-Brücke in Duisburg greift nun erst ab Dienstag. Die Polizei setzt dabei auf viel Personal und moderne Technik.
Dackel in Neukirchen-Vluyn von Schäferhund angefallen
Tierschutz
Therapiehund des Matthias-Jorissen-Hauses wurde bei einem Spaziergang am Herkweg von einem anderen Hund angegriffen.
Deponie-Betreiber nimmt Stellung zu Krebsrisiko-Studie
Umwelt
Leiter der Abfallwirtschaft sieht keinen Zusammenhang zwischen Zahl der Krebserkrankungen und der Mülldeponie besteht. Zweifel an Vergleichsregion.
Jede Menge Saxofon beim Moers Festival
Moers.
Der US-amerikanische Saxofonist Colin Stetson wird als Artist in Residence mit gleich vier Projekten im Mittelpunkt des 44. Moers Festivals (22. – 25....
In Moers-Repelen gehen die drei Religionen Hand in Hand
Religion
Die christlichen Gemeinden in Repelen laden zusammen mit der DITIB Moschee am 14. und 15. März zur „Nacht der offenen Gotteshäuser“ ein.
Fotos und Videos
Neukirchen-Vluyn
Bildgalerie
Rosenmontag
auf'm Holderberg
Bildgalerie
Rosenmontagszug
Kamp-Lintfort
Bildgalerie
Rathaussturm
article
6690963
Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen
Bethanien feiert Ende der Baustelle mit Fahnen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-moers-kamp-lintfort-neukirchen-vluyn-rheurdt-und-issum/bethanien-feiert-ende-der-baustelle-mit-fahnen-id6690963.html
2012-05-25 07:30
Nachrichten aus Moers Kamp-Lintfort Neukirchen-Vluyn Rheurdt und Issum