Das aktuelle Wetter Moers 10°C
Notlandung

Ballon landete auf Straßenkreuzung in Moers

03.07.2012 | 12:19 Uhr
Ballon landete auf Straßenkreuzung in Moers
Ein Enni-Ballon landete Montagabend in Moers mitten auf einer Straßenkreuzung. Foto: Karl-Heinz Theußen

Moers.  Da staunten die Anwohner der Straße Engelsberg in Moers-Hochstraß nicht schlecht: Ein Ballon der Enni-Unternehmensgruppe landete am Montagabend gegen kurz nach 21 Uhr mitten auf der Straßenkreuzung. Der Wind war schuld gewesen.

Geplant war diese Landung mitten in Moers-Hochstraß nicht, dafür aber perfekt ausgeführt: Am Montagabend kurz nach 21 Uhr schwebte der Enni-Heißluftballon majestätisch in das Wohngebiet am Engelsberg ein.

Ballonfahrer Helge Ringel hatte einen Landeplatz in Richtung Duisburg-Baerl angepeilt, aber der Wind machte ihm einen Strich durch die Rechnung: „Ich dachte, bevor es nach Meerbeck geht, gehe ich lieber gleich runter.“ In Moers-Meerbeck gibt es zu viele Bäume.

Vom Winde verweht

Und so spähte der 59-Jährige nach einem geeigneten Landeplatz und suchte sich eine kleine Kreuzung aus. „Das gelingt nur bei ganz wenig Wind. Wir hatten eine Windgeschwindigkeit von einem Knoten – da können sie den Ballon fast überall hinsetzen.“

Notlandung mit Enni-Ballon in Moers an der Straße Engelsberg. Foto: Karl-Heinz Theußen

Hört sich einfach an, aber dennoch werden die Anwohner Bauklötze gestaunt haben, als der Heißluftballon vor ihrer Haustür landete. „Ich habe das letzte Haus abgewartet und bin dann in Form der Dachneigung runter“, beschreibt Ringel, der seit 14 Jahren als Ballonfahrer unterwegs ist, sein Landemanöver.

Harry Seelhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
Zusammen singt man(n) weniger allein
Serie Sing mit!
Der MGV Concordia Kamp und der MGV Eintracht 1840 Rheurdt singen seit neun Jahren in einer Chorgemeinschaft, sind aber nach wie vor ihre eigene Herren. Als nächstes steht ein Auftritt beim 90. Geburtstag des Sängerkreises Moers an.
Handwerk sucht Nachwuchs
AUSBILDUNG
Mit der Messe „connect-me“ starten hiesige Unternehmern eine Informationskampagne für junge Leute.
Taschendieb entkam mit Portemonnaie
POLIZEI
Am Dienstag um 16 Uhr wurde einer 45-Jährigen in ei-nem Discounter an der Prinzenstraße das Portemonnaie aus der Handtasche gestohlen. Der Täter war etwa 20 Jahre alt und 1,70 Meter groß, hatte helle Haut, blaue Augen und Sommersprossen, trug einen hellgrauen Strickpulli mit Kapuze, die über den...
Wenn es dunkel wird im Dorf
STADTMARKETING
Dann laden Heide Schmitt und Peter Pechstein zur Nachtwächterführung zu historischen Orten Neukirchens.
Kämmerer Thoenes klärt zwei Fragen zur Kultur GmbH
HAUSHALT
Und Geschäftsführer Ulrich Greb sagt, warum die Kultur GmbH die Festivalhalle noch nicht vermieten kann.
Fotos und Videos
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke
Das Schlosstheater rockt
Bildgalerie
Fotostrecke
Herbstfest
Bildgalerie
Kamp-Lintfort