Das aktuelle Wetter Moers 7°C
Natur

Aufklärung statt Konfrontation

13.06.2012 | 19:40 Uhr
Aufklärung statt Konfrontation
Jagdaufseher und Hundeausbilder Horst Heuken und Jagdhelferin Gerda Kahler tun etwas gegen wildernde Hunde. Foto: Heiko Kempken

Moers.   Anti-Jagd-Training für Hunde - vom Experten. Ordnungsamt und Nabu unterstützen die Aktion.

Wald und Feld sind nicht nur Lebensraum für das heimische Wild, sondern auch ein Erholungsraum für die Menschen. Zu denen, die auf Spaziergängen die Natur genießen, gehören auch die zahlreichen Hundebesitzer – die ihre Tiere allerdings oft genug von der Leine und unkontrolliert laufen lassen. Was für so manches Stück Wild tödlich endet.

Horst Heuken ist Jagdaufseher auf Schloss Lauersfort: „Es war noch dämmrig, und ich beobachtete einige Rehe. Plötzlich tauchte ein Hund – eine Art Schäferhund – auf und hetzte das Wild.“ Das weibliche Stück Rehwild, die Ricke, brach sich die Vorderläufe und wurde vom Hund gebissen. „Ich musste der Ricke den Fangschuss geben, sonst wäre sie kläglich verendet.“ Es war nicht das erste Mal, dass der langjährige Jagdaufseher ein Stück Wild erlösen muss, und es wird sicherlich nicht das letzte Mal gewesen sein. Immerhin wurde in dem geschilderten Fall, der sich im Lauersforter Wald zutrug, das Reh nicht auf die Straße gehetzt, was zu schweren Unfällen führen kann.

Mit dem Wohnwagen vor die Supermärkte

Horst Heuken und seine Jagdhelferin Gerda Kahler bieten zwar schon seit einiger Zeit ein Anti-Jagd-Training für Hunde an, wollen nun aber verstärkt an die Öffentlichkeit gehen. Mit dem Wohnwagen stehen sie vor großen Supermärkten und Tierbedarfshandlungen und werben um Verständnis für das Wild und seine Bedürfnisse.

Die hilflosen Rehkitze gilt es zu schützen. Foto: LJV NRW

Rund 150 Hunde und ihre Besitzer hat das Team Kahler und Heuken rund um Schloss Lauersfort in der Vergangenheit geschult – mit gutem Erfolg: Die Zahl der verendeten Wildtiere ging merklich zurück. Doch das Problem stellt sich nicht nur im Lauersforter Wald, sondern überall im Stadtgebiet, auch in öffentlichen Grünanlagen.

Das Moerser Ordnungsamt ist von der Notwendigkeit des Anti-Jagd-Trainings überzeugt und un­terstützt daher das Projekt ebenso wie die örtlichen Vertreter des Natureschutzbundes (Nabu). Auch Tim Schulz, Vorsitzender des Moerser Hegerings, steht hinter der Strategie „Aufklärung statt Konfrontation“. Nur wer Verständnis für die Natur und das Wild besitze, könne sich auch in Feld und Flur richtig verhalten.

Harry Seelhoff



Kommentare
Aus dem Ressort
SPD hart mit sich selbst und mit Ballhaus
Politik
Am Donnerstag kommt der SPD-Stadtverbandsvorstand zusammen. Thema: Auswertung der Wahl. Die Genossen haben sich wie verabredet und von führenden Parteimitgliedern wie Siegmund Ehrmann und Chef Harald Hüskes gefordert, intensiv mit dem Verlust des Bürgermeistersessels und der allgemeinen Schlappe...
Kinder aus Neukirchen-Vluyn bauen eine Stadt aus Lego
Kult
50 Kinder bauen seit Mittwoch auf Einladung der Christus Gemeinde an einer ganzen Stadt aus Lego-Steinen. Eine Privatperson hatte der Gemeinde eine Viertelmillion Steine geliehen. Am Sonntag ist das fertige Werk zu besichtigen.
Duales Studium in Kamp-Lintfort
Gesundheit
Das St. Bernhard in Kamp-Lintfort kann sich über Nachwuchsmangel in den Pflegeberufen nicht beklagen: Jährlich gibt es rund 350 Bewerbungen für 50 Ausbildungsplätze. Man überlegt, zusätzlich ein duales Studium zum Master oder Bachelor an der Fachhochschule für Pflegewissenschaft und -management...
Budenzauber am Moerser Schloss startet am Montag
Handel
So fix kann es gehen. Binnen weniger Tage ist ein Städtchen mitten in der Stadt entstanden – mit Buden, Bühnen, Karussell und Eisbahn. Bis zu 70 Handwerker und Helfer gleichzeitig haben gebaut, geschmückt, geliefert und Leitungen gelegt, so dass der Moerser Weihnachtsmarkt auf dem Kastell, auf dem...
Zum Gruseln schön
Theater
Das mit dem Applaus müssen die Sechstklässler wohl noch ein bisschen üben. Denn eigentlich hätten die Akteure bei der Premiere des Kindertheaterstücks „Die Schneekönigin“ lauter beklatscht werden dürfen, und ein paar Bravos hätten sie auch verdient für diese ebenso poetische wie humorige und...
Fotos und Videos
Wunschbaum
Bildgalerie
Weihnachten
Bürgerpreis
Bildgalerie
Ehrenamt
Dat is die Krönung
Bildgalerie
KGK-Prinzenproklamation
Landmarkt
Bildgalerie
Littard