Das aktuelle Wetter Moers 9°C
Feste

Am Samstag feiern wir am Kö

26.05.2010 | 08:00 Uhr
Am Samstag feiern wir am Kö

Moers. Das Spannungsbarometer steigt, und wir möchten unsere Vorfreude mit Ihnen teilen. Schon Freitag startet die NRZ in brisante Themenwochen.

Das Thema: Die Zukunft in Moers, Kamp-Lintfort, Neukirchen-Vluyn, Issum und Rheurdt. Wie gut sind die Schulen in meiner Stadt, was kommt nach der Kohle, wo kann ich mich abends noch auf die Straße trauen – wo nicht? Die NRZ spricht Klartext. Täglich, mit Ihnen und für Sie. Und am Samstag, da wollen wir Sie zu einem Auftaktfest einladen. Direkt am Königlichen Hof, von 11 bis 14 Uhr.

Das wird ein Spaß. Es gibt jede Menge Programm auf der großen Bühne, für die Kinder ist gesorgt. Ein Luftballon-Künstler knetet lustige Figuren, natürlich verwandeln wir Ihre Knirpse in einem Schminkzelt zu furchterregenden und zuckersüßen Wesen und und das beliebte NRZ-Glücksrad dreht sich unentwegt. Ein Familienfest in lockerer Atmosphäre. Das Team der Redaktion Moers freut sich auf viele Gespräche, Tipps und Anregungen.

Aber wir wollen auch diskutieren. Mit denen, die in Ihren Städten die Entscheidungen treffen. Für Sie, und manchmal sicher auch gegen Ihren Willen. Die Bürgermeister Norbert Ballhaus ( Moers) und Christoph Landscheidt (Kamp-Lintfort) kommen zum Talk. Neukirchen-Vluyn vertritt Kämmerer Paul-Georg Fritz. Und es sind Ihre Fragen, die wir stellen wollen. Darum: Was wollen sie von Ihren Stadtoberhäuptern wissen? Mailen Sie an lok.moers@nrz.de oder nutzen das Redaktionstelefon. Das Bühnenprogramm bereichern die Adolfiner Teenieband „Das Ding“, Hundevermittlerin Karin Kuhlmann und Kinder aus Repelen, die sich per Singspiel und Selbstgeschriebenem mit dem Thema Kinderarmut auseinandersetzen.

Bis Samstag: Wir freuen uns auf Sie!

Michael Passon


Kommentare
Aus dem Ressort
Besuchen Sie Europa ...
Politik
Europa ist weit weg – stimmt nicht. Die Parlamentarier beschäftigen sich unheimlich gern und ausgiebig mit Ölkännchen und deren Befüllung oder wollen den Leuten mit Vorliebe vorschreiben, wie lange die Warmhalteplatten ihrer Kaffeemaschinen nachwärmen dürfen – stimmt auch nicht. Was die da in...
„Gute Arbeit“
1. Mai
Dass sich der DGB für gute Arbeit einsetzt, darf man getrost unterstellen. Aber auch der zweite Teil des Mottos zur diesjährigen Maikundgebung, soziales Europa nämlich, sollte in Zeiten offener Grenzen nicht vernachlässigt werden, selbst wenn man das Wort deutsch im Namen trägt.
Neukirchen-Vluyn - Leben mit der Brandgefahr
Feuerwehr
Die Spuren des Feuers sind deutlich zu sehen. An der Rückseite des Hochhauses am Vluyner Nordring 55 klebt schwarzer Ruß an den Balkonen. Dort, wo es am vergangenen Samstag zum wiederholten Mal gebrannt hat – in der fünften Etage. Auf den Fluren wirkt es trübselig. Aus der Wohnung, die genau...
„Anne Thek’“ mit Ditz Atrops
Kultur
Gemütlich das ein oder andere Bier trinken und dabei noch köstlich unterhalten werden: Zu einer bunten und lustigen Runde lädt Joachim Henn, Rezitator und ehemaliger Dramaturg des Schlosstheater am Sonntag, 4. Mai, um 11 Uhr ins Moerser Schloss ein.
Ausbildung, Arbeit, Altersarmut
Maikundgebung
Nach einem Jahr Unterbrechung findet die Maikundgebung dieses Mal wieder am richtigen Tag statt: am Donnerstag, 1. Mai. „Wir wollen die Tradition weiter fortführen“, erklärte Peter Woth (IG BCE), die Rückkehr zum klassischen Tag der Arbeit.
Fotos und Videos
Die schönsten Ostereier
Bildgalerie
Die schönsten Ostereier
Rockabilly Moersquake '14
Bildgalerie
Retro-Fotostrecke
Schnäppchen
Bildgalerie
Trödel