Aktionstag „Kunst und Genuss“ am Samstag in der City mit Schwerpunkt Landesgartenschau

Kamp-Lintfort..  Künstlerisches und Kulinarisches bieten am kommenden Samstag die Händlergemeinschaft Altstadt, Bürgerschaft und Stadt in der City beim Aktionstag Kunst und Genuss. Vorgestellt werden unter anderem die neuen T-Shirts zur Landesgartenschau.

25 Kunstpavillons und fünf Genusspavillons gibt es am Samstag, 30. Mai, 11 bis 18 Uhr in der Innenstadt. Die Fußgängerzone Moerser Straße wird zur Künstler- und Genussmeile.

Graffiti auf dem Auto

Gespannt sein auf den Aktionstag dürfte auch Daniela Bulut. Ihr Renault Modus ist zurzeit noch weiß, aber das bleibt er nicht. Ein Graffiti-Künstler wird ihren Wagen in ein Kunstwerk verwandeln, das künftig für die laufende Bewerbung zur Landesgartenschau in der Stadt fahren wird – mit Daniela Bulut am Steuer, versteht sich.

„Am Aktionstag können die Besucherinnen und Besucher auch selbst künstlerisch tätig werden“, sagte am Dienstag Andreas Wiesner von der Händlergemeinschaft. Auf 10 x 10 Zentimeter großen Leinwänden können sie ihre Idee zur Landesgartenschau verwirklichen. Die kleinen Kunst-Kacheln sollen später zu einem Gesamtkunstwerk zusammengefügt werden.

Im Farbenzelt wird unter anderem Bürgermeister Christoph Landscheidt mit den kleinen und großen Gästen Leinwände rund um das Thema Blumen gestalten. Diese Aktion findet in Zusammenarbeit mit der Malschule Kamp-Lintfort unter Leitung von Michaela Vahrenholt statt. Am Pavillon der Sekundarschule Kamp-Lintfort wird die Schulleiterin Barbara Mennekes mit ihren Schülerinnen und Schülern sowie den Besuchern fleißig Origami-Pflanzen und -blumen falten.