Aktionen rund ums Thema Mobilität

Kamp-Lintfort..  Am Mittwoch, 3. Juni lädt die Stadt zum Aktionstag „Klimaneutral und fit zur Arbeit“ ein. Von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr werden auf dem Rathausvorplatz und im Rathausfoyer Informationsstände und Aktionen angeboten.

Für Axel Witzke von der Koordinierungsstelle Klima- und Umweltschutz bei der Stadtverwaltung liegen beim Thema Mobilität große Potenziale: „Man sollte sich deshalb überlegen, den Arbeitsplatz mit dem Rad oder zu Fuß zu erreichen.“

Zu den Angeboten gehören E-Mobilität vom E-Bike/ Pedelec bis zum E-Pkw, Vorstellung Fahrradstreife Polizei Moers, Fahrradmobilität, Unfallverhütung, Sicherheit und Versicherungen rund um Fahrrad und Verkehr und lnfostände von Institutionen, Vereinen und Firmen, Umgang mit E-Bikes und Pedelecs im öffentlichen Verkehrsraum, Fahrradcodierung, Ausstellung von E-Mobilen, Getränkeverkauf und ein Imbiss.

Von 11 bis 12 Uhr gibt es eine Radtour mit dem Bürgermeister durch das Stadtgebiet. An dieser werden neben Abordnungen der Partner auch Mitarbeiter der Stadtverwaltung und Partner teilnehmen. Interessierte Bürger und Ratsvertreter der Stadt Kamp-Lintfort sind eingeladen an dieser ca. fünf Kilometer langen Tour ebenfalls teilzunehmen und die Informations- und Aktionsangebote zu nutzen.

Die Nutzung eines eigenen verkehrssicheren Fahrrades und witterungsangepasster Kleidung ist hierzu erforderlich. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und die Veranstaltung wird witterungsunabhängig durchgeführt.

Partner sind nach Angaben der Stadt: Auszubildendenvertretung der Stadt Kamp-Lintfort, ADFC, AEZ-Asdonkshof, Bäckerei Büsch, Debeka, Hochschule Rhein-Waal, Krankenhaus St. Bernhard, LINEG, Mercedes Autohaus J. Evertz, Polizei, Sparkasse Duisburg, Stadtwerke Kamp-Lintfort, Werbegemeinschaft Kamp-Lintfort, Zweirad Behringer.