Abschied nach fast 30 Jahren

Moers..  Christa Körl übergibt nach langen Jahren die Leitung der Awo-Begegnungsstätte in Moers-Meerbeck in die Hände ihrer Nachfolgerin.

Die Scheidende hat fast dreißig Jahre die Senioren-Begegnungsstätte Meerbeck des Awo-Ortsvereins Rheinkamp geleitet. Jetzt ist sie zum Ende des Jahres 2014 ausgeschieden, um in den wohlverdienten Ruhestand zu gehen. Zu ihrer Abschiedsfeier in der Begegnungsstätte in Meerbeck waren an ihrem letzten Arbeitstag so viele Gäste erschienen, dass die große „gute Stube“ in der Einrichtung bis auf den letzten Platz besetzt war.

Sowohl der Awo-Ortsverein Rheinkamp als auch der Awo-Kreisverband Wesel als gemeinsame Arbeitgeber würdigten in der Feierstunde die Arbeit der langjährigen Leiterin und ihrer helfenden Hände, die Mitarbeiter Gerda Kovac und Burkhard Körl.

Auch Christa Körl hatte damals beim Einstieg in ihre neue Tätigkeit eine Mentorin, die ihr half und zur Seite stand: Dies war vor allem ihre Vorgängerin, die damalige Leiterin Hannelore Griesdorn.

Hannelore Griesdorn besucht die Einrichtung immer noch regelmäßig und war natürlich auch bei der Abschiedsfeier dabei. Christa Körl hofft nun, dass es der neuen Leitung der Einrichtung in den kommenden Jahren gelingen wird, neben den treuen Stammgästen auch jüngere Zielgruppen anzusprechen, damit sie auch in einigen Jahren noch in „ihre“ Begegnungsstätte zurückkehren kann.

Claudia Groth als ihre Nachfolgerin übernimmt die Einrichtung zu Beginn des Jahres 2015, um Altbewährtes mit neuen Ideen für den Standort zu verbinden. Groth hat sich bei den vielen aktiven Besuchern schon vorgestellt, denn auch sie war am letzten Arbeitstag von Christa Körl bereits dabei. Es geht also weiter am Standort Neckarstraße. Die Einrichtung ist vorerst von Montag bis Donnerstag an jeweils vier Stunden geöffnet.