Das aktuelle Wetter Moers 19°C
Soziales

130 Meter tiefer Brunnen spendet Wasser

14.11.2012 | 07:00 Uhr
130 Meter tiefer Brunnen spendet Wasser
Im Waisendorf Mbigili, das Ursula Lettgen aus Rheurdt aufbaute, wird nach der Schule gespielt.

Rheurdt. Freunde und Förderer des Kinderdorfes Mbigili in Tansania können sich freuen: Die Arbeiten in dem Dorf, in dem Aids-Waisen leben und lernen, gehen weiter voran. Barbara Gockel-Wronski, die zusammen mit Marlies Hoesemans die Hilfe des Vereins koordiniert, weiß, wie lebenswichtig gerade in Afrika Wasser für die Menschen ist. Sie freut sich: „Der neue Tiefbrunnen in Mbigili ist fertig.“ 130 Meter musste ins Erdinnere gebohrt werden, bis man auf Wasser traf. „Augenblicklich laufen die Arbeiten an einen Vorratsbehälter, in dem das geförderte Wasser gespeichert werden kann.“ Auch dieses Projekt komme gut voran.

Sechs Häuser bezogen

Und inzwischen seien auch alle sechs Häuser des Kinderdorfes bezogen, 52 Waisen lebten nun dort. Betreut werden die Kinder in kleinen Gruppen von „Hausmamis“ aus der Region, die dafür geschult werden. Daneben gibt es auch einen Buchhalter sowie einen Heimleiter, der dem Verein regelmäßig berichtet.

Aus der Zusammenarbeit der Gründerin Ursula Lettgen mit der Pfarrgemeinde St. Hubertus in Schaephuysen entwickelte sich seit 2007 das Kinderdorf Mbigili. Die Pfarrgemeinde St. Hubertus ging nun in die Großgemeinde St. Martinus auf. So ergab sich für den Freundeskreis die Notwendigkeit, einen neuen gemeinnützigen Verein zu gründen.

„Dies ist endlich geschehen, nachdem der Amtsschimmel einige Male kräftig gewiehert hat“, berichtet Barbara Gockel-Wronski. „Seit dem 5. Oktober sind wir – laut telefonischer Auskunft des Amtsgerichts – in das Vereinsregister Kleve als Kinderdorf Mbigili, Tansania e. V. eingetragen.“ Die Bankverbindungen blieben für eine Übergangszeit bestehen.

„Leider können wir weitere Einzelheiten den Verein betreffend noch nicht mitteilen, da uns bis heute noch keine schriftliche Mitteilung des Amtsgerichts vorliegt.“ Man hoffe allerdings, dass dies bis zur Informationsveranstaltung am kommenden Sonntag sein werde.

Am kommenden Sonntag treffen sich die Freunde und Förderer um 11 Uhr zur Heiligen Messe zum Gedenken der Gründerin des Kinderdorfes, Ursula Lettgen, in der Kirchen St. Hubertus. Gegen 12 Uhr beginnt die Versammlung im Pfarrheim an der Pastoratstraße. Es berichten unter anderem auch die Freiwilligen des letzten Jahres Malenka Büttner und Philip Thelen von ihrem Dienst im Kinderdorf. Das Ende der Versammlung wird gegen 14 Uhr sein. Für einen Imbiss ist gesorgt.

Von Klara Helmes



Kommentare
Aus dem Ressort
Jede Menge Theater vor der Halle in Moers
Kultur
Comedy Arts Festival: Die Aufbauarbeiten laufen auf Hochtouren. Es soll mehr Gastronomie geben. Anders als beim Moers Festival soll es auch keine Budengassen geben, sondern einen zentralen Biergarten. Und für drinnen gibt es für Freitag und Samstag noch wenige Restkarten.
Der erste Bauantrag für Wohnen am Park in Moers
Stadtentwicklung
Einen weiteren großen Schritt hat das Projekt „Wohnquartier am Schlosspark“ getan. Am Mittwoch hat Investor Peter Werle der Stadt den ersten Bauantrag übergeben und Bürgermeister Christoph Fleischhauer die Planungen erläutert.
Diese Neuheiten locken auf die Moerser Kirmes 2014
Volksfeste
Es ist wieder so weit: Mehr als 200 Schausteller sorgen für das größte Volksfest am Niederrhein, zu dem wieder eine halbe Million Besucher erwartet werden. Hoch hinaus geht es auf dem schönsten Riesenrad Deutschlands „Roue Parisienne“ - und auf dem „Burner“ sehr schnell abwärts...
Neue Heimat für Projektklassen in Neukirchen
Bildung
Ins Gebäude der alten Hans-Lenhard-Schule ist wieder neues Leben eingezogen: Der Neukirchener Erziehungsverein hat das im Besitz der Evangelischen Kinderheimat Neukirchen befindliche ehemalige Schulgebäude an der Ludwig-Doll-Straße 6 wiederbelebt.
Trickdieb stahl Schmuck aus der Wohnung
Kriminalität
Wie erst jetzt bekannt wurde, klingelte am Freitag, 22. August, zwischen 13 Uhr und 13.30 Uhr, ein Mann an der Tür einer 74-jährigen Moerserin auf der Schillerstraße. Unter einem Vorwand verschaffte er sich Zutritt zur Wohnung der Moerserin. Hier stahl er offenbar Schmuckstücke, was die Moerserin...
Fotos und Videos
15. Moerser Rocknacht
Bildgalerie
Rock
Freefall Festival II
Bildgalerie
Open Air
Freefall Festival
Bildgalerie
Open Air
Badenwannenrennen
Bildgalerie
Bettenkamper Meer