Das aktuelle Wetter Meschede 0°C
Dachstuhlbrand

Zwei Menschen sterben bei Dachstuhlbrand in Fleckenberg

28.12.2012 | 04:17 Uhr
Funktionen
Bei einem Dachstuhlbrand im Schmallenberger Ortsteil Fleckenberg sind in der Nacht zwei Menschen gestorben. Zwei weitere Bewohner des Hauses wurden verletzt.Foto: Laura Mock

Fleckenberg.   Bei einem Dachstuhlbrand an der Hauptstraße im Schmallenberger Ortsteil Fleckenberg sind in der Nacht zu Freitag eine 51 Jahre alte Frau und ihr zwei Jahre älterer Bruder ums Leben gekommen. Zwei weitere Familienmitglieder, die ebenfalls in dem Einfamilienhaus lebten, konnten gerettet werden. Sie wurden mit zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

Der Dachstuhl stand bereits in Flammen als die Einsatzkräfte um kurz nach 2 Uhr eintrafen. Zu diesem Zeitpunkt konnte die Feuerwehr einen 53-jährige Mann und eine 51-jährige Frau, die vermutlich in der oberen Etage gewohnt haben, nur noch tot bergen. Die Leichen sollen vermutlich noch im Laufe des heutigen Freitags obduziert werden.

Foto: Laura Mock

Nach ersten Einschätzungen der Feuerwehr ist der Brand im Dachgeschoss ausgebrochen. Zur Ursache selbst konnten aber noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bei den beiden Toten handelt es sich um Geschwister. Die Feuerwehr habe den 53 Jahre alten Bruder und seine zwei Jahre jüngere Schwester am frühen Freitagmorgen im zweiten Obergeschoss des Hauses gefunden, sagte ein Polizeisprecher. Die 78-jährige Mutter und ein weiterer Sohn im Alter von 43 Jahren konnten sich alleine retten. Sie erlitten Rauchvergiftungen und wurden ins Krankenhaus gebracht.

Feuer in Fleckenberg

Durch das Feuer und die Löscharbeiten wurde das Haus stark beschädigt. Nach ersten Schätzungen beträgt der entstandene Sachschaden 120.000 Euro. Die Bundesstraße 236 war einige Stunden gesperrt. Im Einsatz waren unter anderem die Löschgruppen Fleckenberg, Lenne, Gleidorf, Grafschaft sowie die Löschzüge Schmallenberg und Bad Fredeburg. (mit dpa)

Laura Mock

Kommentare
Aus dem Ressort
Sensburg legt Amt nieder – und verlobt sich mit Freundin
Prügelaffäre
Nach den Prügelvorwürfen hat Patrick Sensburg sein Amt als CDU-Kreisvorsitzender aufgegeben. Indessen soll er sich mit seiner Freundin verlobt haben.
Vorwurf der Körperverletzung - Sensburg legt CDU-Amt nieder
Verdacht
Der CDU-Bundestagsabgeordnete Patrick Sensburg hat nach einem Medienbericht am Samstag sein Amt als Kreisvorsitzender der CDU niedergelegt.
Neue Ideen für das Zusammenleben in Schmallenberg
Integrationspreis
Bürgerstiftung der Stadtsparkasse und der Lions-Club suchen beispielhafte Projekte. Im Mittelpunkt soll dabei der Austausch zwischen den Kulturen...
Abgeschnitten von der Welt
Telekom
Zum Jahreswechsel ist das Festnetz im Nierbachtal bereits 14 Tage ausgefallen. Jetzt kann wieder nicht mehr telefoniert werden. Schuld sind marode...
Kleinstfiliale aufgegeben
Volksbank
Mangels Nachfrage hat die Volksbank Reiste-Eslohe ihre Kleinstfiliale in Bremke aufgegeben.Kunden müssen jetzt entweder nach Eslohe oder Reiste...
Fotos und Videos
Oberkirchener Schützen feiern 1. Winterball
Bildgalerie
Winterball
Jahrsempfang der Stadt Meschede
Bildgalerie
Fotostrecke
Mahnwache vor Pressehaus Meschede
Bildgalerie
Mahnwache
Begeisterte Fans beim Beatabend
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7428866
Zwei Menschen sterben bei Dachstuhlbrand in Fleckenberg
Zwei Menschen sterben bei Dachstuhlbrand in Fleckenberg
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/zwei-tote-bei-feuer-in-fleckenberg-id7428866.html
2012-12-28 04:17
Feuer, Brand, Feuerwehr, Dachstuhlbrand,
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg