Das aktuelle Wetter Meschede 8°C
Dachstuhlbrand

Zwei Menschen sterben bei Dachstuhlbrand in Fleckenberg

28.12.2012 | 04:17 Uhr
Bei einem Dachstuhlbrand im Schmallenberger Ortsteil Fleckenberg sind in der Nacht zwei Menschen gestorben. Zwei weitere Bewohner des Hauses wurden verletzt.Foto: Laura Mock

Fleckenberg.   Bei einem Dachstuhlbrand an der Hauptstraße im Schmallenberger Ortsteil Fleckenberg sind in der Nacht zu Freitag eine 51 Jahre alte Frau und ihr zwei Jahre älterer Bruder ums Leben gekommen. Zwei weitere Familienmitglieder, die ebenfalls in dem Einfamilienhaus lebten, konnten gerettet werden. Sie wurden mit zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.

Der Dachstuhl stand bereits in Flammen als die Einsatzkräfte um kurz nach 2 Uhr eintrafen. Zu diesem Zeitpunkt konnte die Feuerwehr einen 53-jährige Mann und eine 51-jährige Frau, die vermutlich in der oberen Etage gewohnt haben, nur noch tot bergen. Die Leichen sollen vermutlich noch im Laufe des heutigen Freitags obduziert werden.

Foto: Laura Mock

Nach ersten Einschätzungen der Feuerwehr ist der Brand im Dachgeschoss ausgebrochen. Zur Ursache selbst konnten aber noch keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Bei den beiden Toten handelt es sich um Geschwister. Die Feuerwehr habe den 53 Jahre alten Bruder und seine zwei Jahre jüngere Schwester am frühen Freitagmorgen im zweiten Obergeschoss des Hauses gefunden, sagte ein Polizeisprecher. Die 78-jährige Mutter und ein weiterer Sohn im Alter von 43 Jahren konnten sich alleine retten. Sie erlitten Rauchvergiftungen und wurden ins Krankenhaus gebracht.

Feuer in Fleckenberg

Durch das Feuer und die Löscharbeiten wurde das Haus stark beschädigt. Nach ersten Schätzungen beträgt der entstandene Sachschaden 120.000 Euro. Die Bundesstraße 236 war einige Stunden gesperrt. Im Einsatz waren unter anderem die Löschgruppen Fleckenberg, Lenne, Gleidorf, Grafschaft sowie die Löschzüge Schmallenberg und Bad Fredeburg. (mit dpa)

Laura Mock



Kommentare
Aus dem Ressort
Damit es in der Jugendarbeit wieder rund läuft
Kooperation
So richtig rund läuft es mit der offenen katholischen Jugendarbeit im pastoralen Raum Meschede-Bestwig schon länger nicht mehr. Das soll sich ändern. Geplant ist eine Kooperation der drei Einrichtungen in Meschede und Bestwig.
Kleiderkreisel: Meschederin wartet vergebens auf Post
Internet
„Mach mit und kämpfe stilvoll gegen Verschwendung“ lautet das Motto der Kleidertausch-Plattform „Kleiderkreisel“ seit 2009 im Internet. Eine Meschederin wartete jetzt vergebens. Die Verbraucherberatung rät: Im Umkreis „kreiseln“.
Demo gegen IS-Terror
Protest
Zu einer Demonstration gegen den Terror des „Islamischen Staates“ werden am Samstag in Meschede 500 bis 1000 Teilnehmer erwartet. Die Polizei geht nicht von Störungen aus.
Straßenbaubeiträge in Schmallenberg sollen angehoben werden
Politik
Die Stadt will Anwohner bei beitragspflichtigen Straßenbaumaßnahmen stärker zur Kasse bitten. Die neue Straßenbaubeitragssatzung ist jetzt im Technischen Ausschuss vorgestellt worden. Mit einem knappen Ergebnis (8 Ja-Stimmen von der CDU, 7 Nein-Stimmen von UWG, SPD, BFS, Grüne) empfiehlt der...
Massenchor am Rathaus und Umzüge durch den Ort
Jubiläum
Das Blasorchester St. Peter und Paul Eslohe feiert am Wochenende sein 25-jähriges Bestehen. Los geht es am morgigen Samstag um 16 Uhr mit dem Eintreffen der auswärtigen Musikvereine Lyra Wenholthausen, Musikverein Bremke, Tambourcorps Hengsbeck, Musikverein Wennemen, Tambourcorps Freienohl, Musikzug...
Fotos und Videos
Mescheder Kneipennacht
Bildgalerie
Fotostrecke
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
Falke-Rothaarsteig-Marathon
Bildgalerie
Volkssport Laufen
Esloher Herbst
Bildgalerie
Fotostrecke