Das aktuelle Wetter Meschede 4°C
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg

Zugang vom Busbahnhofmuss bleiben

11.09.2012 | 18:32 Uhr

Freienohl. Die Bahn will den Freienohler Bahnhof umbauen und in diesem Zuge die Bahnsteige ausschließlich über die Freienohler Straße erschließen (wir berichteten). Das lehnt die SPD Freienohl ab. Sie fordert die Verwaltung auf, in den Verhandlungen mit der Bahn darauf zu drängen, dass die Bahnsteige wie bisher auch vom Busbahnhof erreichbar bleiben.

Die geplante ausschließliche Zuwegung von der Freienohler Straße aus, sei viel zu lang und umständlich und entspreche weder den örtlichen Gegebenheiten, noch den Hauptreisendenbewegungen, schreibt die SPD in ihrer Pressemitteilung. Viele Pendler, darunter viele Schüler, wechselten dort vom Bus in die Bahn und umgekehrt. Müssten diese jetzt zur Freienohler Straße laufen, sei die Gefahr groß, dass sie – um den Weg abzukürzen – die Gleise überquerten. Und gerade bei solchen Abkürzungen komme es immer wieder zu tragischen Unfällen, betont Jürgen Lipke vom Vorstand des Ortsvereins: „Den unbefugten Zugang zum Bahnsteig 2 zukünftig unterbinden zu wollen, würde bedeuten, den Bereich zwischen den Gleisen bis in Höhe der Mühlenbergbrücke einzuzäunen. Hier dürften allerdings betriebliche Gründe entgegen stehen.“



Kommentare
12.09.2012
01:05
Zugang vom Busbahnhofmuss bleiben
von bluppdidupp | #1

Das hört sich in der Tat ziemlich unausgegoren an.
Wo ist denn dann konkret der Zugang/Bahnsteig? Direkt am Bahnübergang an der Freienohler Straße? Und wird es da einen Schleichweg neben den Gleisen geben oder müsste man sogar noch erst an der Bahnhofsstraße entlang laufen?

Aus dem Ressort
Gewerbegebiet Enste wächst
Wirtschaft
Um 12,5 Hektar wird das Gewerbegebiet Enste bei Meschede in südlicher Richtung wachsen. Das neue Gebiet steht als Industriefläche zur Verfügung. Erste Interessenten gebe es bereits, so die Kreis-Wirtschaftsförderung WFG.
Themen der CDU in Bestwig: Windkraft, Wahlen und Finanzen
Mitgliederversammlung
Volles Haus bei der Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Velmede-Bestwig am vergangenen Wochenende. Die Christdemokraten wählten einen neuen Vorstand und ehrten Jubilare, Bürgermeister Ralf Péus berichtete über aktuelle Themen aus der Gemeinde.
Sprachkurs für ausländische Ärzte in Schmallenberg
Medizin
Deutsch lernen ist mehr als Vokabeln pauken - das haben sechs eingewanderte Ärzte des Fachkrankenhauses Kloster Grafschaft bewiesen. In den vergangenen zwei Monaten trafen sie sich, um ihre Deutschkenntnisse weiter zu verbessern.
Ausstellung zum Thema „Wurzeln“ in Esloher Kirche
Kunst
„Wo komme ich her - wo gehe ich hin?“, so lautet der Titel der Ausstellung in der Johannis-Kirche in Eslohe. Elke Frommhold zeigt dort ihre Bilder.
Mensa-Neubau am Benediktiner-Gymnasium verzögert sich
Abtei Königsmünster
Die Mensa am Gymnasium der Benediktiner wird nun doch nicht - wie geplant - im Januar offiziell eingeweiht. Grund ist die Insolvenz des Fußbodenherstellers.
Fotos und Videos
Rums-Bums
Bildgalerie
Fotostrecke
Schacka & Söhne
Bildgalerie
Konzert
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport