Das aktuelle Wetter Meschede 17°C
Polizei

Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst

12.09.2012 | 14:27 Uhr
Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst
Foto: WAZ FotoPool

Oberkirchen.   Ein zehnjähriger Junge ist im sauerländischen Oberkirchen schwer verletzt worden. Er kam aus der Schule und war auf dem Heimweg. Der Zehnjährige wollte nach dem Verlassen des Schulbusses einen Fußgängerweg überqueren. Dabei erfasste ihn ein Kleinlaster, den den Schüler nach Polizeiangaben übersehen hatte.

An einer Haltestelle an der B 236 (Alte Poststraße) in Oberkirchen stieg der Junge am Mittwoch aus dem Schulbus aus und setzte seinen Weg zu Fuß fort. Der Linienbus fuhr weiter und wollte von der Bundesstraße 236 nach links in die Kreisstraße 17 (Galgenstraße) abbiegen. Hinter einem Fußgängerüberweg  kam der Bus zum Stehen. Vor dem Zebrastreifen hielt ein Lkw hinter dem Linienbus.

Als der zehnjährige Schüler zwischen beiden Fahrzeugen den Fußgängerüberweg benutzte, befuhr ein Klein-Lkw die Alte Poststraße in Gegenrichtung. Der 22-jährige Fahrer aus Lohfelden (Landkreis Kassel) übersah den Jungen beim Überqueren der Straße und erfasste ihn mit seinem Kleinlaster.

Mit Rettungshubschrauber in Dortmunder Klinik geflogen

Dabei wurde der Schüler schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Zehnjährige musste nach einer notärztlichen Behandlung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Dortmund geflogen werden. Die Straße am Unfallort blieb über eine Stunde lang gesperrt.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Kampf gegen die Drogensucht
Prävention
Patienten der Fachklinik Fredeburg erzählen von ihrer Cannabis-Abhängigkeit und warnen vor einer möglichen Legalisierung.
Und wieder verschwinden Hortensien
Mysteriöse Serie
Es sind wieder Hortensien abgeschnitten worden - und niemand weiß, wer dahinter steckt. Der Polizei graut es schon vor massenhaften Anzeigen, die zu...
Vorbereitung auf ein Musical der Rekorde
Musical
Das, was dort oben auf der Bühne geschieht, macht schon nach wenigen Minuten gute Laune: Mit viel Freude und ebenso viel Engagement bereitet sich die...
Kitz-Retter von Eversberg
Tiere
Sie sehen aus wie bunte Vogelscheuchen, sollen in diesem Fall aber Rehe erschrecken. Kinder der Grundschule Wehrstapel-Eversberg bauten sie, um in der...
Ramsbeck verliert immer mehr Einwohner
Demografie
Ramsbeck ist der große Verlierer des demografischen Wandels in der Gemeinde Bestwig - zumindest, wenn es um die Zahl der Einwohner geht.
Fotos und Videos
Schmallenberg von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Meschede von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Eslohe aus der Luft
Bildgalerie
Von oben
Notfall-Übung
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7089046
Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst
Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/zehnjaehriger-schueler-in-oberkirchen-auf-heimweg-von-kleinlaster-erfasst-id7089046.html
2012-09-12 14:27
Unfall,Schüler,Schulbus,Oberkirchen,Schmallenberg,Linienbus,Polizei,Fußgängerüberweg,Lkw,Kleinlaster,Rettungshubschrauber
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg