Das aktuelle Wetter Meschede 2°C
Polizei

Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst

12.09.2012 | 14:27 Uhr
Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst
Foto: WAZ FotoPool

Oberkirchen.   Ein zehnjähriger Junge ist im sauerländischen Oberkirchen schwer verletzt worden. Er kam aus der Schule und war auf dem Heimweg. Der Zehnjährige wollte nach dem Verlassen des Schulbusses einen Fußgängerweg überqueren. Dabei erfasste ihn ein Kleinlaster, den den Schüler nach Polizeiangaben übersehen hatte.

An einer Haltestelle an der B 236 (Alte Poststraße) in Oberkirchen stieg der Junge am Mittwoch aus dem Schulbus aus und setzte seinen Weg zu Fuß fort. Der Linienbus fuhr weiter und wollte von der Bundesstraße 236 nach links in die Kreisstraße 17 (Galgenstraße) abbiegen. Hinter einem Fußgängerüberweg  kam der Bus zum Stehen. Vor dem Zebrastreifen hielt ein Lkw hinter dem Linienbus.

Als der zehnjährige Schüler zwischen beiden Fahrzeugen den Fußgängerüberweg benutzte, befuhr ein Klein-Lkw die Alte Poststraße in Gegenrichtung. Der 22-jährige Fahrer aus Lohfelden (Landkreis Kassel) übersah den Jungen beim Überqueren der Straße und erfasste ihn mit seinem Kleinlaster.

Mit Rettungshubschrauber in Dortmunder Klinik geflogen

Dabei wurde der Schüler schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Zehnjährige musste nach einer notärztlichen Behandlung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Dortmund geflogen werden. Die Straße am Unfallort blieb über eine Stunde lang gesperrt.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Blasorchester lädt zum „Esloher Klang“ ins Museum ein
Osterkonzert
Das Blasorchester St. Peter und Paul Eslohe lädt für Ostermontag zum achten Mal in Folge zum „Esloher Klang“ ein. Das Konzert findet wieder in der...
Ihr Herz schlägt für den TuS Velmede-Bestwig
Auszeichnung
Hier schlage tatsächlich ein Herz für den TuS – mit jeder Menge Optimismus, Energie und einer schier unerschütterlich positiven Grundeinstellung:...
Vogelschießen auch weiterhin ohne Frauen
Entscheidung
Die Bastion wackelte, fiel dann aber letztlich doch (noch) nicht: Frauen und Kinder haben beim Vogelschießen der Mescheder St.-Georgs-Bruderschaft...
Jürgen Lipke will Bürgermeister werden
Bürgermeisterwahl
Jetzt ist es amtlich: Die SPD hat für die Bürgermeisterwahl im September Jürgen Lipke ins Rennen geschickt. Es war ein einstimmiges Ergebnis. 27...
Filmdreh in den Osterferien
Jugendprojekt
Heute ist der erste Ferientag der Osterferien. Wer nicht wegfährt, hat jetzt viel Zeit, sich seinen Hobbys zu widmen. Wie wäre es denn mal, das eigene...
Fotos und Videos
Prädikat besonders wertvoll
Bildgalerie
Versteigerung
Dampflok in Meschede
Bildgalerie
Nostalgie
Fredeburger Kneipennacht
Bildgalerie
Diaschau
article
7089046
Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst
Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/zehnjaehriger-schueler-in-oberkirchen-auf-heimweg-von-kleinlaster-erfasst-id7089046.html
2012-09-12 14:27
Unfall,Schüler,Schulbus,Oberkirchen,Schmallenberg,Linienbus,Polizei,Fußgängerüberweg,Lkw,Kleinlaster,Rettungshubschrauber
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg