Das aktuelle Wetter Meschede 11°C
Polizei

Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst

12.09.2012 | 14:27 Uhr
Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst
Foto: WAZ FotoPool

Oberkirchen.   Ein zehnjähriger Junge ist im sauerländischen Oberkirchen schwer verletzt worden. Er kam aus der Schule und war auf dem Heimweg. Der Zehnjährige wollte nach dem Verlassen des Schulbusses einen Fußgängerweg überqueren. Dabei erfasste ihn ein Kleinlaster, den den Schüler nach Polizeiangaben übersehen hatte.

An einer Haltestelle an der B 236 (Alte Poststraße) in Oberkirchen stieg der Junge am Mittwoch aus dem Schulbus aus und setzte seinen Weg zu Fuß fort. Der Linienbus fuhr weiter und wollte von der Bundesstraße 236 nach links in die Kreisstraße 17 (Galgenstraße) abbiegen. Hinter einem Fußgängerüberweg  kam der Bus zum Stehen. Vor dem Zebrastreifen hielt ein Lkw hinter dem Linienbus.

Als der zehnjährige Schüler zwischen beiden Fahrzeugen den Fußgängerüberweg benutzte, befuhr ein Klein-Lkw die Alte Poststraße in Gegenrichtung. Der 22-jährige Fahrer aus Lohfelden (Landkreis Kassel) übersah den Jungen beim Überqueren der Straße und erfasste ihn mit seinem Kleinlaster.

Mit Rettungshubschrauber in Dortmunder Klinik geflogen

Dabei wurde der Schüler schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Der Zehnjährige musste nach einer notärztlichen Behandlung am Unfallort mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Dortmund geflogen werden. Die Straße am Unfallort blieb über eine Stunde lang gesperrt.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Motorradfahrer (25) stirbt nach Unfall in Schmallenberg
Unfall
In einer Kurve auf der K18 bei Schmallenberg-Lengenbeck ist am Samstag ein Motorradfahrer gestürzt. Im Krankenhaus erlag er seinen Verletzungen.
Neuer Mittelpunkt für Salwey
Dörfer
35 000 Euro sollen in Salwey investiert werden, um den Bereich an der Kapelle attraktiver zu machen. Das sehen die ersten Pläne der Dorfgemeinschaft...
Frühlingssingen an der Elpe
Kultur
Erstmals seit 1969 wird es in Ostwig kein Parksingen an der Schutzhütte mehr geben. Dafür lädt „Concordia“ Ostwig zum neuen „Frühlingssingen an der...
Schwarzstorch steuert gegen Habichtscheid
Schmallenberg
Landschaftsplaner bewertet im Technischen Ausschuss Windkraft auf der Fläche am Habichtscheid kritisch. Weitere Themen diskutiert.
Schimmel, Sand und Kunststoffe
Cannabis
Was sich in gekauftem Stoff alles versteckt, wissen die Konsumenten in der Regel nicht, sagt Stefan Didam, Drogenexperte der Polizei in Meschede und...
Fotos und Videos
Viel Programm am Hennedamm
Bildgalerie
Regionale
Festival für textile Kunst
Bildgalerie
Festival
Vogelschießen Schmallenberg-Kückelheim
Bildgalerie
Schützenfest
article
7089046
Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst
Zehnjähriger Schüler in Oberkirchen auf Heimweg von Kleinlaster erfasst
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-meschede-eslohe-bestwig-und-schmallenberg/zehnjaehriger-schueler-in-oberkirchen-auf-heimweg-von-kleinlaster-erfasst-id7089046.html
2012-09-12 14:27
Unfall,Schüler,Schulbus,Oberkirchen,Schmallenberg,Linienbus,Polizei,Fußgängerüberweg,Lkw,Kleinlaster,Rettungshubschrauber
Nachrichten aus Meschede, Eslohe, Bestwig und Schmallenberg