Workshop für junge Medienmacher ab 16 Jahren

Meschede/Berlin..  Der Deutsche Bundestag lädt gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung und der Jugendpresse Deutschland 30 junge Journalisten zu einem Workshop nach Berlin ein. Eine Woche lang werden die Jugendlichen hinter die Kulissen des parlamentarischen und medialen Geschehens in der Hauptstadt blicken. Sie hospitieren in Redaktionen, lernen Hauptstadt-Journalisten kennen, diskutieren mit Abgeordneten aller Fraktionen und erstellen eine eigene Zeitung. „Digital Na(t)ives – Eine digitale Generation erobert die Gesellschaft“, so der Titel der Veranstaltung.

Bewerbungsschluss: 19. April

„Ich würde mich sehr freuen, wenn auch das Hochsauerland bei diesem spannenden Projekt vertreten wäre“, so der SPD-Abgeordnete Dirk Wiese. Er fordert deshalb Jugendliche von 16 bis 20 Jahren auf, sich mit einem journalistischen Beitrag zum Thema des Workshops zu bewerben. Eingereicht werden können Artikel, Video-/Audiobeiträge oder Fotos. Nähere Info unter www.jugendpresse.de/bundestag. Der Workshop findet vom 7. bis 13. Juni statt. Bewerbungsschluss ist der 19. April.